Erstklassiges Starterfeld bei 82. Auflage

Critérium International mit Evans, Contador und Andy Schleck

Foto zu dem Text "Critérium International mit Evans, Contador und Andy Schleck"
Critérium International 2012 | Foto: ROTH

14.03.2013  |  (rsn) – 16 Teams und ein erstklassiges Aufgebot an Fahrern erwarten die Organisatoren des Critérium International (23./24. März/2.HC) zur 82. Auflage des Drei-Etappenrennens auf Korsika. Angeführt wird das Starterfeld von den früheren Tour de France-Siegern Cadel Evans (BMC), Alberto Contador (Saxo-Tinkoff) und Andy Schleck (RadioShack-Leopard). Evans gewann die letztjährige Ausgabe des Rennens.

Dazu kommen die Gewinner des Weißen Trikots der vergangenen beiden Tour-Ausgaben, Tejay Van Garderen (BMC) und Pierre Rolland (Europcar), sein Teamkollege Thomas Voeckler, Gewinner des Bergtrikots der Tour 2012 sowie Christopher Froome (Sky), im Vorjahr Tour-Zweiter, und dessen Teamkollege Richie Porte, der zuletzt Paris-Nizza gewann.

Deutsche Starter sind unter anderem Andreas Klöden, der fünffache Sieger Jens Voigt (beide RadioShack-Leopard) und Simon Geschke (Argos-Shimano). Für den Schweizer Zweitdivisionär IAM gehen der Österreicher Stefan Denifl und der Schweizer Johan Tschopp ins Rennen.

Die französischen Farben vertreten neben Voeckler und Rolland unter anderem Jean-Christophe Péraud, John Gadret (beide Ag2R), Pierrick Fédrigo (Sieger 2010), Nacer Bouhanni (beide FDJ), Jonathan Hivert und Remi Pauriol (Sojasun).

Das Critérium International beginnt auch dieses Jahr mit einer 89 Kilometer langen Flachetappe mit Start und Ziel in Porto-Vecchio. Am Nachmittag folgt in der Hafenstadt ein sieben Kilometer langes Einzelzeitfahren. Die Entscheidung über den Gesamtsieg fällt am Sonntag auf der 3. Etappe, die über 176 Kilometer von Porto-Vecchio zur Bergankunft am Col de l'Ospedale führt. Der Schlussanstieg ist 14,2 Kilometer lang und weist durchschnittliche Steigungsgrade von 7,2 Prozent auf.

Die Etappen:

1. Etappe, 23. März: Porto-Vecchio - Porto-Vecchio, 89 km
2. Etappe, 23. März: Porto-Vecchio> Porto Vecchio, 7 km, EZF
3. Etappe, 24. März: Porto-Vecchio - Col de l'Ospedale, 176 km

Die Teams: AG2R, Argos-Shimano, Blanco, BMC, Cofidis, FDJ, Garmin-Sharp, RadioShack-Nissan, Saxo-Tinkoff, Sky, Colombia, Bretagne-SecheEnvironnement, IAM, Sojasun, Europcar, La Pomme Marseille

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine