Erster Saisonhöhepunkt steht an

Thüringer Energie Team mit Matzka und Barth zu Rund um Köln

Foto zu dem Text "Thüringer Energie Team mit Matzka und Barth zu Rund um Köln"
Ralf Matzka (Thüringer Energie Team) | Foto: ROTH

06.04.2012  |  (rsn) - Mit dem Klassiker Rund um Köln am Ostermontag steht auch für das Thüringer Energie Team der erste Höhepunkt der Saison 2012 auf dem Programm. Bis auf Jakob Steigmiller (Einsatz bei der Bahn-WM), Moritz Schaffner (Lehrgang mit der Nationalmannschaft) und Bastian Bürgel (Flandern-Rundfahrt der U23) werden alle Fahrer des Erfurter Rennstalls an den Start des rhenischen Frühjahrsklassikers gehen. Zurückkehren in den europäischen Rennbetrieb wird Bahn-Spezialist Marcel Barth, der zuletzt in Australien erfolgreich unterwegs war.

Angeführt wird das Thüringer Energie-Team von Ralf Matzka, zuletzt Zweiter bei Köln-Schuld-Frechen. Für seine Teamkollegen gilt die Devise, Rennerfahrung zu sammeln, wie Trainer Jens Lang erklärte.

„200 Kilometer mit den Profis verlangt den jungen Fahrern nicht nur physisch, sondern auch mental alles ab. Es geht darum, sich im Feld gegen gestandene Rennfahrer zu behaupten und die Renngestaltung der Profis kennen zu lernen", erklärte Lang.

Das Thüringer Energie Team-Aufgebot: Ralf Matzka, Benjamin Dietrich, Johannes Kahra, Kevin Predatsch, Jasha Sütterlin, Marcel Barth, Fabian Thiel, Maximilian Werda

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)