Baskenland-Rundfahrt: Euskaltel-Kapitän auch neuer Gesamtführender

Samuel Sanchez siegt, Tony Martin auf Rang sechs

Foto zu dem Text "Samuel Sanchez siegt, Tony Martin auf Rang sechs"
Samuel Sanchez hat die 3. Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. | Foto: ROTH

04.04.2012  |  (rsn) – Die Spanier hatten am dritten Tag der Baskenland-Rundfahrt alles im Griff. Nach schweren 151 Kilometern von Vitoria-Gasteiz nach Eibar über insgesamt sieben Anstiege sowie dem Alto de Usartza (Kat. 1) einen Kilometer vor dem Ziel setzte sich Samuel Sanchez beim Heimspiel seines Euskaltel-Teams vor seinem Landsmann Joaquin Rodriguez (Katusha) durch. Mit seinem zweiten Saisonsieg übernahm der Asturier auch die Führung in der Gesamtführung.

Platz drei belegte der US-Amerikaner Chris Horner (RadioShack-Nissan), der die Rundfahrt im Vorjahr auf Platz zwei beendet hatte. Die erste, 17 Fahrer starke Verfolgergruppe führte mit zwölf Sekunden Rückstand der Niederländer Bauke Mollema (Rabobank) ins Ziel. Tony Martin (Omega Pharma Quickstep) fuhr nach einer überzeugenden Vorstellung als Sechster über den Zielstrich. Einen Rang vor ihm landete der Italiener Damiano Cunego (Lampre-ISD). Platz sieben belegte mit Michele Scarponi ein weiterer Italiener vom Lampre-Team.

Von den Klassement-Fahrern büßten Fränk Schleck (Radioshack-Nissan) und Igor Anton (Euskaltel) je 50 Sekunden auf den Tagessieger ein.

Über weite Strecken bestimmten die Ausreißer Jussi Veikkanen (FDJ-BigMat), Mads Christensen (Saxo Bank), Jose Herrada (Movistar), Antonio Piedra (Caja Rural) und Davide Mucelli (Utensilnord) das Geschehen. Bei der Kletterpartie konnten sich Veikkanen, Herrada und Christensen letztlich von ihren weiteren Begleitern absetzen, ehe Herrada auch Veikkanen und Christensen abschüttelte.

Herrada bekam zwar noch einmal von Angel Vicioso und Giampaolo Caruso (beide Katusha) Begleitung, aber auch die zusätzliche Unterstützung konnte nicht verhindern, dass die Spitzenreiter zu Beginn der Schlusssteigung gestellt waren. In dieser waren es dann Horner, Rodriguez und Sanchez, die sich von der Konkurrenz absetzen und einen Vorsprung von 12 Sekunden in Ziel retten konnten.

Später mehr

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)