Unterstützung vom Staatspräsidenten und der Regierung

Türkei-Rundfahrt will 2014 in die WorldTour

Foto zu dem Text "Türkei-Rundfahrt will 2014 in die WorldTour "
Türkei-Rundfahrt 2010 Foto: ROTH

09.03.2012  |  (rsn) – Die Türkei-Rundfahrt will zur Saison 2014 zur WorldTour gehören. Wie die Organisatoren am Freitag mitteilten, werde man sich um eine Lizenz für die erste Division des internationalen Radsports bewerben.

„Wir haben seit 2008 sehr hart gearbeitet“, erklärte Renn-Direktor Abdurrahman Açikalin. „Wir hoffen, dass wir in zwei Jahren alle Bedingungen der WorldTour erfüllen.“ Wie Açikalin weiter erklärte, würden auch Staatspräsident Abdullah Gül und die türkische Regierung die Bewerbung unterstützen.

Derzeit wird die Presidential Cycling Tour of Turkey unter der Kategorie 2.HC geführt. Die kommende Auflage beginnt am 22. April in Alanya und endet am 29. April. Am Start stehen 25 Teams, so viele wie nie zuvor. Erstmals ist auch eine Bergankunft vorgesehen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine