Vertrag um vier Jahre verlängert

Lotto bleibt Sponsor bei Greipels neuem Team

Foto zu dem Text "Lotto bleibt Sponsor bei Greipels neuem Team"
André Greipel (HTC-Columbia) Foto: ROTH

22.12.2010  |  (rsn) - Die staatliche belgische Lotterie-Gesellschaft wird auch in den nächsten vier Jahren als Sponsor des Omega-Pharma-Lotto-Teams auftreten. Das wurde am Dienstag mitgeteilt. Die Lotterie, die sich seit 1984 im Radsport engagiert, und der Pharmakonzern Omega Pharma unterstützen den Rennstall von Manager Marc Sergeant seit 2005. Damals hieß das Team Davitamon-Lotto.

In dieser Saison hat Omega Pharma-Lotto dem Konkurrenten Quick Step den Rang als beste belgische Mannschaft abgelaufen, vor allem durch die Erfolge von Philippe Gilbert, der unter anderem das Amstel Gold Race, zwei Etappen der Vuelta a Espana und die Lombardei-Rundfahrt gewonnen hat. Dazu überraschte Gilberts belgischer Landsmann Jurgen Van Den Broeck als Fünfter der Tour de France.

Für die kommende Saison hat Omega Pharma-Lotto 15 neue Fahrer verpflichtet, darunter mit André Greipel einen der besten Sprinter der Welt. Gemeinsam mit dem Hürther wechselte auch dessen Anfahrer Marcel Sieberg von HTC-Columbia zu Omega Pharma-Lotto, wo seit 2009 bereits der Erfurter Sebastian Lang unter Vertrag steht.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)