Vier Mannschaften in der ersten Liga

USA stellen in der kommenden Saison 19 Profiteams

Foto zu dem Text "USA stellen in der kommenden Saison 19 Profiteams"
Lance Armstrong (RadioShack) bei der Tour de Suisse 2010 Foto: ROTH

15.12.2010  |  (rsn) – Die USA stellen in der kommenden Saison insgesamt 19 Profiteams. Wie der Nationale Verband USA Cycling mitteilte, handelt es sich dabei um vier Mannschaften der höchsten Division (Garmin Cervélo, RadioShack, HTC-Highroad und BMC Racing), zwei Professional Continental-Mannschaften (Team Type 1 and UnitedHealthcare) sowie zehn Continental-Rennställe: Bissell, Jamis/Sutter Home, Jelly Bell, Kelly Benefit Strategies, Kend, RealCyclist.com, Slipstream Sports, Team Exergy, Trek Livestrong U23 Team und Wonderful Pistachios.

Dazu kommen noch die drei Frauen-Profiteams HTC-High Road Women, Diadora Pasta Zara und Team TIBCO

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine