Katalonien-Rundfahrt

Übt T-Mobile schon fürs Gelbe Trikot?

Von Pit Weber

18.05.2005  |  Es war schon ungewöhnlich. Vor dem letzten Berg der 2. Etappe rund um Cambrils sortierten sich Jan Ullrich und sein T-Mobile Team nach vorne und machten Tempo. Wer glaubte, sie wollten die drei Ausreißer einholen, die noch mit rund vier Minuten Vorsprung an der Spitze herumturnten, wurde später eines Besseren belehrt.

„Dort war es im kurvenreichen auf und ab am wenigsten gefährlich. Wir kannten den Anstieg ja schon von der ersten Überquerung zu Beginn des Rennens“, erklärt Ullrich die überraschende Maßnahme auf seiner Homepage. Er wusste von der ersten Überfahrt, wie schwierig die engen Passagen auch im Anstieg zu nehmen sind. So ganz nebenbei übte seine Truppe „den Express“, der später mal dafür sorgen soll, das Gelbe Trikot bei der Tour zu verteidigen.

Nach kühlen 12 Grad und dicken Wolken scheint an der Coasta Dorada wieder die Sonne. Vor den beiden kommenden sehr schweren Bergetappen in Andorra steht heute nur eine flache (ein Berg der 1. und einer der 3. Kategorie) und kurze Etappe (158 km) von Salou nach La Granada auf dem Programm. Der Start erfolgt um 12 Uhr. Der Zielleinlauf wird gegen 16 Uhr erwartet.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine