Roglic lässt Bernal stehen

Finale der Schlussetappe der Tour de l´Ain im Video

Foto zu dem Text "Finale der Schlussetappe der Tour de l´Ain im Video"
Primoz Roglic (Jumbo - Visma) siegt am Grand Colombier vor Egan Bernal (Ineos). | Foto: Cor Vos

10.08.2020  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat am Grand Colombier auch die 144,5 Kilometer lange 3. Etappe der Tour de l'Ain gewonnen und sich damit überlegen den Gesamtsieg der dreitägigen Rundfahrt gesichert. Der Slowene wartete im 17,8 Kilometer langen und im Schnitt sieben Prozent steilen Schlussanstieg mit seiner Attacke bis kurz vor dem Ziel. Als Egan Bernal (Ineos) auf dem Schlusskilometer attackierte, konterte der Vuelta-Sieger 2019 den Angriff des Kolumbianers und zog alleine zum Sieg durch. Bernal wurde mit vier Sekunden Rückstand Tageszweiter, Nairo Quintana (Arkéa - Samsic) sechs Sekunden hinter Roglic Dritter.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine