Kanter Etappendritter in Tschechien

Tour de l´Ain: Bagioli bezwingt offensiven Roglic auf letzten Metern

07.08.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour de l'Ain (Kat. 2.1), 1. Etappe:
Andrea Bagioli (Deceuninck - Quick-Step) hat die 1. Etappe der Tour de l'Ain gewonnen. Der 21-jährige Italiener setzte sich in Ceyzeriat im Sprint nach schwerem Finale vor dem Slowenischen Meister Primoz Roglic (Jumbo - Visma) und dem fürs Schweizer Nationalteam startenden Stefan Bissegger (sonst EF Pro Cycling) durch. Tom Dumoulin, der den Sprint für Roglic angefahren war, rollte nach 139,5 Kilometern als Vierter über den Zielstrich.

Während der Etappe war der 22-jährige Deutsche Martin Salmon (Sunweb) lange in einer Spitzengruppe unterwegs.

Czech Cycling Tour (2.1), 2. Etappe:
Max Kanter (Team Sunweb) hat in Unicov den dritten Platz auf der 2. Etappe der Tschechien-Rundfahrt belegt. Der 22-Jährige musste sich nach 193,7 Kilometern in einem hektischen Finale im Sprint nur den Belgiern Jordi Meeus (SEG Racing Academy) und Tim Merlier (Alpecin - Fenix) geschlagen geben.

Da Kanter im Auftakt-Teamzeitfahren aber abgehängt wurde, spielt er in der Gesamtwertung des viertägigen Rennens keine Rolle mehr. Dort führt weiterhin der Australier Luke Durbridge, der mit seinem Team Mitchelton - Scott am Donnerstag das Mannschaftszeitfahren gewonnen hatte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)