Hivert jubelt bei Vuelta Aragon

Dünkirchen: Teunissen baut mit Sieg Gesamtführung aus

18.05.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

4 Tage von Dünkirchen (2.HC), 5. Etappe:
Mike Teunissen (Jumbo - Visma) hat die Königsetappe gewonnen und konnte damit seine Führung in der Gesamtwertung ausgebauen. Der Niederländer setzte sich nach 181 Kilometern von Gravelines nach Cassel im Sprint einer drei Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Franzosen Clement Venturini (AG2R) und seinem norwegischen Teamkollegen Amund Grondahl Jansen durch.

Vor der sprinterfreundlichen Schlussetappe führt Teunissen mit 14 Sekunden Vorsprung auf Jansen und 22 auf den Belgier Jens Keukeleire (Lotto Soudal).

Tageswertung:
1. Mike Teunissen (Jumbo - Visma) 4:38:56
2. Clement Venturini (AG2R) s.t.
3. Amund Grondahl Jansen (Jumbo - Visma)
4. Jens Keukeleire (Lotto Soudal) +0:08
5. Aimé De Gendt (Wanty - Gobert) s.t.

Gesamtwertung:
1. Mike Teunissen (Jumbo - Visma) 21:16:09
2. Amund Grondahl Jansen (Jumbo - Visma) +0:14
3. Jens Keukeleire (Lotto Soudal) +0:22
4. Anthony Turgis (Total Direct Energie) +0:26
5. Tom Van Asbroeck (Israel Cycling Academy) +0:29

________________________________________________________________

Vuelta Aragon (2.1), 2. Etappe:
Jonathan Hivert (Total Direct Energie) hat die anspruchsvolle 2. Etappe zwischen Sadaba und Canfranc gewonnen. Der Franzose setzte sich im bergaufführenden Finale nach 186 Kilometern im Sprint einer kleinen Spitzengruppe durch.

Neuer Spitzenreiter ist der Spanier Jesus Ezquerra (Burgos - BH), der hinter Hivert Tageszweiter wurde, der Russe Evgeny Shalunov (Gazprom - RusVelo) fuhr als Dritter über den Zielstrich und ist im Gesamtklassement mit zwei Sekunden Rückstand der schärfste Kontrahent des Spaniers.

Tageswertung:
1. Jonathan Hivert (Total Direct Energie) 4:48:53
2. Jesus Ezquerra (Burgos - BH) s.t.
3. Evgeny Shalunov (Gazprom - RusVelo)
4. Rafael Silva (Efapel)
5. Luis Mendonca (Boavista)

Gesamtwertung:
1. Jesus Ezquerra (Burgos BH) 9:53:46
2. Evgeny Shalunov (Gazprom - RusVelo) +0:02
3. Eduard Prades (Movistar) s.t.
4. Edgar Pinto (W52 - FC Porto) + 0:06
5. Eduardo Sepulveda (Movistar) s.t.

________________________________________________________________

Tour d`Eure-et-Loir (2.2), 2. Etappe
Nico Selenati (Akros - Thömus) hat am zweiten Tag der Rundfahrt seine zweite Top Ten-Platzierung eingefahren. Nach Platz zehn zum Auftakt folgte am Samstag für den Schweizer ein fünfter Platz. Den Tagessieg sicherte sich nach 188 Kilometer nin Authon-du-Perche der Belgier Gerben Thijssen, der damit auch Auftaktsieger Trond Trondsen (Team Coop) von der Spitze der Gesamtwertung verdrängte. Hier rangiert Selenati bei 18 Sekunden Rückstand auf Rang zehn.

Tageswertung:
1. Gerben Thijssen
2. Alexander Salby (ColoQuick) s.t.
3. Corentin Navarro (Team Wiggins Le Col)
...
5. Nico Selenati (Akros - Thömus) s.t.

Gesamtwertung:
1. Gerben Thijssen
2. Trond Trondsen (Team Coop) +0:08
3. Mickael Guichard +0:09
...
10. Nicol Selenati (Akros - Thömus) +0:18

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine