Vier Tage von Dünkirchen

Groenewegen über Umwege zum siebten Saisonerfolg

15.05.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

4 Tage von Dünkirchen (2.HC), 2. Etappe:
Über Umwege hat Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) auch die 2. Etappe der sechstätigen Rundfahrt gewonnen. Zunächst hatte sich der Niederländer nach welligen 177 Kilometern zwischen Wallers und Saint-Quentin im Sprint noch Clement Venturini (AG2R) geschlagen geben müssen. Allerdings wurde der Franzose aufgrund eines  nicht korrekt gefahrenen Sprints von der Jury zurückgestuft, so dass Groenewegen der Tageserfolg nachträglich zugesprochen bekam.

Mit seinem siebten Saisonerfolg baute der Jumbo-Visma-Kapitän seine Führung in der Gesamtwertung aus.

Tageswertung:
1. Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma)
2. Timothy Dupont (Wanty - Gobert) s.t.
3. Roy Jans (Corendon - Circus)
4. Tom Van Asbroeck (Israel Cycling Academy)
5. Jens Keukeleire (Lotto Soudal)

Gesamtwertung:
1. Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma)
2. Marc Sarreau (Groupama - FDJ) +0:11
3. Lasse Norman Hansen (Corendon - Circus) +0:12

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)