55. Auflage mit neuem Streckenverlauf

Türkei-Rundfahrt wird 2019 wieder im April ausgetragen

Foto zu dem Text "Türkei-Rundfahrt wird 2019 wieder im April ausgetragen"
Die Streckenkarte der 55. Türkei-Rundfahrt | Foto: Tour of Turkey

13.11.2018  |  (rsn) - Nachdem die vergangenen beiden Ausgaben zum Saisonende im Oktober ausgetragen wurden, kehrt die Türkei-Rundfahrt im kommenden Jahr wieder an ihren angestammten Termin im Frühjahr zurück. Die 55. Auflage der Presidential Cycling Tour of Turkey wird vom 16. - 21. April 2019 ausgetragen und endet am Tag, an dem das Amstel Gold Race ausgetragen wird.

Änderungen gibt es auch beim Streckenverlauf, der das Feld nicht mehr an der südlichen Mittelmeerküste der Türkei entlang führt. Stattdessen geht es nach dem Start in Istanbul auf den folgenden Etappen rund um das Marmarameer im Nordwesten des Landes. Die meisten Teilstücke dürften wieder den Sprintern vorbehalten bleiben, wobei sich aus dem Etappenplan nicht herauslesen lässt, ob die Organisatoren der seit 2017 zur WorldTour gehörenden Rundfahrt wieder eine Bergankunft eingebaut haben.

Das Rennen endet nach sechs Tagen in Istanbul, wo sich Bora-hansgrohe-Sprinter in diesem Jahr seinen letzten von drei Etappensiegen holte. Die Gesamtwertung ging an den Spanier Eduard Prades (Euskadi - Murias).

Die Etappen: 
1. Etappe, 16. April: Istanbul-Tekirdag, 165 km
2. Etappe, 17. April: Tekirdag-Eceabat, 180 km
3. Etappe, 18. April: Canakkale-Edremit, 155 km
4. Etappe, 19. April: Balikesir-Bursa, 185 km
5. Etappe, 20. April: Bursa-Kartepe, 170 km
6. Etappe, 21. April: Sakarya-Istanbul, 165 km

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine