Valverde holt sich endlich das Regenbogentrikot

Highlight-Video des WM-Straßenrennens der Männer

Foto zu dem Text "Highlight-Video des WM-Straßenrennens der Männer"
Zielsprint des WM-Straßenrennens von Innsbruck: Alejandro Valverde (Mi.) gewinnt Gold. | Foto: Cor Vos

30.09.2018  |  (rsn) - Alejandro Valverde ist im Alter von 38 Jahren erstmals Straßen-Weltmeister geworden. Der Spanier setzte sich zum Abschluss der Titelkämpfe über extrem schwere 258,5 Kilometer von Kufstein und Innsbruck im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe vor dem Franzosen Romain Bardet und dem Kanadier Michael Woods durch und holte seine erste Goldmedaille, nachdem er zuvor bereits zweimal Silber und viermal Bronze gewonnen hatte. Vierter wurde Tom Dumoulin aus den Niederlanden. Bester Deutscher in Innsbruck war Simon Geschke, der auf Rang 24 ins Ziel kam.

Das Highlight-Video des WM-Straßenrennens der Männer:

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine