Tour la Provence: Geniez bleibt Spitzenreiter

Laporte in Istres eine Klasse für sich

Foto zu dem Text "Laporte in Istres eine Klasse für sich"
Christophe Laporte (Cofidis) | Foto: Cor Vos

09.02.2018  |  (rsn) - Christophe Laporte (Cofidis) hat in Istres souverän die 166 Kilometer lange 1. Etappe der Tour la Provence (2.1) gewonnen und damit seinen zweiten Saisonsiseg eingefahren.

"Die Mannschaft hat mich super platziert. Ich habe mich richtig gut gefühlt und mich nicht umgedreht", erklärte Laporte nach dem Rennen, das er mit mehreren Radlängen Vorsprung vor dem Rumänen Eduard Grosu (Nippo Vini Fantini) gewann. Das Podium komplettierte Pierre Barbier (Roubaix Lille Metropole).

Bereits im Prolog wusste Laporte mit Rang drei zu überzeugen. Da bei der viertägigen Rundfahrt aber keine Zeitbonifikationen im Ziel vergeben werden, reichte es für den 25-Jährigen allerdings nicht, um Prologsieger Alexandre Geniez (AG2R) von der Spitze der Gesamtwertung zu verdrängen.

Auf der sprinterfreundlichen Etappe, die in Aubagne gestartet wurde, probierten zunächst die beiden Deutschen Joshua Huppertz und Robert Kessler (beide Lotto-Kern Haus) vergeblich ihr Glück in einer Flucht. Besser lief es kurz darauf für ein Trio um Jerome Mainard (Roubaix Lille Metropole), das sich einen Maximalvorsprung von 3:30 Minuten herausfahren konnte. Acht Kilometer vor dem Ziel waren die Ausreißer dank der Nachführarbeit von AG2R und FDJ aber wieder gestellt.

Danach zeigten sich die Sprintermannschaften an der Front, um für ihre schnellen Männer das Terrain zu ebnen. Letztlich hatte Laporte die schnellsten Beine und sicherte sich souverän den Tageserfolg.

Tageswertung:
1. Christophe Laporte (Cofidis)
2. Eduard Grosu (Nippo Vini Fantini) s.t.
3. Pierre Barbier (Roubaix Lille Metropole
4. Rudy Barbier (AG2R)
5. Lilian Calmejane (Direct Energie)

Gesamtwertung:
1. Alexandre Geniez (AG2R)

Später mehr


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)