Ergebnismeldung Ungarn-Rundfahrt

Porzner schlägt auch im Sprint zu

Foto zu dem Text "Porzner schlägt auch im Sprint zu"
Manuel Porzner fährt 2015 für das Team Stölting. | Foto: Bölb

07.08.2015  |  (rsn) - Manuel Porzner (Team Stölting) hat auf der 3. Etappe der Ungarn-Rundfahrt (2.2) seinen zweiten Tageserfolg eingefahren. Der 19-jährige Prologsieger setzte sich nach 136 Kilometern von Abony nach Karcag im Massensprint vor dem Litauer Gediminas Kaupas vom luxemburgischen Team Differdange-Losch und den Niederländer Joris de Boer durch.

Im Gesamtklassement büßte der Slowake Marek Canecky (Amplatz-BMC) eine Sekunde auf Tom Thill (Differdange) ein und führt jetzt nur noch mit sechs Sekunden Vorsprung auf den Luxemburger. Auf Rang drei folgt Caneckys österreichischer Teamkollege Maximilian Kuen. Porzner belegt als bester deutscher Fahrer Rang 15, hat aber bereits 3:11 Minuten Rückstand auf den Spitzenreiter.

Tageswertung:
1. Manuel Porzner (Team Stölting)
2. Gediminas Kaupas (Differdang-Losch s.t.
3. Joris de Boer
4. Gediminas Kaupas (Differdange)
5. Ivan Stevic (Nankang)

Gesamtwertung:
1. Marek Canecky (Amplatz-BMC)
2. Tom Thill (Differdange) +0:16
3. Maximilian Kuen (Amplatz-BMC) +0:18

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)