Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ab jetzt fährt Lotto Soudal für Gallopin

Greipel träumt als Helfer von Pünktlein fürs Grüne Trikot

Von Joachim Logisch aus Plumelec

Foto zu dem Text "Greipel träumt als Helfer von Pünktlein fürs Grüne Trikot"
Kann André Greipel (Lotto Soudal| noch mal Grün übernehmen? Foto: Cor Vos

12.07.2015  |  (rsn) – Die erste Woche der 102. Tour de France arbeitete die Mannschaft für André Greipel (Lotto-Soudal). Im Teamzeitfahren der 9. Etappe von Vannes nach Plumelec (28 km) schuftete der „Gorilla" für seine Helfer. „Heute war es besonders schwierig. Wenn man die Berge gleichmäßig fahren kann, ist es natürlich einfacher, als wenn man, so wie heute, direkt unten in den Berg mit Vollgas reinfährt", sagte Greipel.

Der Hürther und Lotto Soudal gaben von Beginn an Vollgas, um Tony Gallopin in der Gesamtwertung ganz vorne zu halten. Der Franzose verlor aber 1:36 Minuten und rutschte vom vierten auf den 11. Platz (+2:01 Minuten) ab.

Auch in den nächsten Tagen wird Greipel für Gallopin arbeiten. Doch auch ein eigenes Ziel hat er noch im Blick. „Es wäre ja auch schön, wenn ich das Grüne Trikot noch mal ein paar Tage tragen könnte. Drei Punkte Abstand sind nicht viel. Vielleicht kann ich das eine oder andere Pünktlein noch bekommen?“, erklärte Greipel.

Anzeige

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige