WM-Aufgebot benannt

Australien in Ponferrada mit Kapitän Gerrans und mehreren Jokern

Foto zu dem Text "Australien in Ponferrada mit Kapitän Gerrans und mehreren Jokern"
Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) führt das australische WM-Aufgebot an. | Foto: Cor Vos

16.09.2014  |  (rsn) – Nach seinen überlegen herausgefahrenen Siegen bei den kanadischen Eintagesrennen GP de Québec und GP de Montréal gehört Simon Gerrans zu den großen Favoriten für das WM-Straßenrennen, das am 28. September im spanischen Ponferrada ausgetragen wird.

Deshalb steht der 34-jährige Australier auch an der Spitze des WM-Aufgebot seines Verbandes. Australien kann mit der maximalen Stärke von neun Fahrern das 254,8 Kilometer lange Straßenrennen, das auf 14 Runden über rund 4.000 Höhenmeter führt, in Angriff nehmen.

Sollte Gerrans wieder Erwarten im Finale nicht zur Stelle sein, könnten Cadel Evans (BMC) oder auch sein Teamkollege Michael Matthews einspringen. Eine Jokerrolle übernehmen könnte angesichts des schweren Profils aber auch Simon Clarke, einer von vier Orica-Fahrern im Kader. Der Kletterspezialist überzeugte im vergangenen Jahr in Florenz mit einem siebten Platz.

Helferaufgaben übernehmen werden Vuelta-Etappengewinner Adam Hansen (Lotto-Belisol), Matthew Hayman (Orica-GreenEdge), Heinrich Haussler (IAM), Rory Sutherland (Tinkoff-Saxo) und Rohan Denis (BMC), der auch im Zeitfahren antritt.

Das sechsköpfige australische Frauen-Aufgebot wird angeführt von Tiffany Cromwell (Specialized-lululemon), WM-Neunte von Florenz, und Rachel Neylan (Jayco-AIS), Silbermedaillengewinnerin von 2012.

Das australische WM-Aufgebot:

 Straßenrennen, Männer: Simon Clarke, Simon Gerrans, Matthew Hayman, Michael Matthews (alle Orica-GreenEdge), Rohan Dennis, Cadel Evans (beide BMC), Adam Hansen (Lotto-Belisol), Heinrich Haussler (IAM), Rory Sutherland (Tinkoff-Saxo)
Einzelzeitfahren, Männer: Rohan Dennis (BMC)

Straßenrennen, Frauen: Tiffany Cromwell, Loren Rowney (beide Specialized-lululemon), Katrin Garfoot, Carlee Taylor (Orica-AIS), Rachel Neylan (Jayco-AIS), Lizzie Williams (Jayco-AIS/Specialized Securitor)
Einzelzeitfahren, Frauen: Katrin Garfoot (Orica-AIS)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)