Mit Ausnahmegenehmigung der UCI

Polnischer Drittdivisionär ActiveJet darf bei Clasica de Almeria starten

Foto zu dem Text "Polnischer Drittdivisionär ActiveJet darf bei Clasica de Almeria starten"
Clasica de Almeria | Foto: ROTH

28.02.2014  |  (rsn) - Überraschenderweise hat der Radsportweltverband UCI der polnischen Continental-Mannschaft ActiveJet Grünes Licht für das Eintagesrennen Clasica de Almeria (1.HC) gegeben. Der Drittdivisionär kann von Glück reden, dass er bei dem spanischen Klassiker, der am Sonntag ausgetragen wird, starten darf.

Das Team des Sportlichen Leiters Piotr Kosmala erhielt von der UCI eine Ausnahmegenehmigung, denn im Grunde dürften an einem Rennen der HC-Kategorie wie eben der Clasica de Almeria nur WorldTour- und Pro-Continental-Mannschaften teilnehmen. Die Veranstalter hätten zwar Equipes aus der dritten Liga einladen können, aber nur unter einer Bedingung: Die Teams müssten mit einer spanischen Lizenz ausgestattet sein. Bei ActiveJet war das allerdings nicht der Fall.

Sofort nach der Andalusien-Rundfahrt wurde Kosmala von der Rennleitung kontaktiert, die ihm den Vorschlag unterbreitete, sich bei der UCI um eine Startbewilligung zu bemühen. Nach einigen Tagen Wartezeit wurde dem Antrag den Rennstalls stattgeben, was bei Kosmala Riesenfreude hervorrief.

„Sowohl bei der Mallorca-Challenge als auch bei der Ruta del Sol haben wir versucht, uns von unserer besten Seite zu zeigen, was zum Teil uns gelungen ist. Die Statistenrolle, in der uns viele sehen wollten, haben wir nicht angenommen“, meinte Kosmala.

„Die Veranstalter der Clasica de Almeria wollten uns unbedingt dabei haben. Zumindest, wenn es um das Image geht, sind wir besser gestellt als so manche Mannschaft aus der zweiten Division. Bei den Spaniern kommen wir ganz gut an, bestimmt auch deswegen, weil wir drei spanische Fahrer im Aufgebot haben“, vermutete Kosmala, dessen Schützlinge seit einem Monat auf Mallorca trainieren.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)