Monreals Mallorca-Tagebuch/Trofeo Serra de Tramuntana

In Mallorcas Bergen viel Lehrgeld bezahlt

Von Florian Monreal

Foto zu dem Text "In Mallorcas Bergen viel Lehrgeld bezahlt"
Florian Monreal (Kuota) | Foto: Team Kuota

11.02.2014  |  (rsn) - Heute das war der erste richtig harte Test in den Bergen Mallorcas. Da wir noch kein Trainingslager hatten und kaum intensive Einheiten gefahren sind, mussten wir  viel Lehrgeld in der noch jungen Saison zahlen.

Nichtsdestotrotz haben wir gut trainiert, nachdem wir aus dem Rennen waren und somit den Tag noch sinnvoll genutzt.

Morgen steht der letzte Tag der Challenge an, wo es nochmal über den Puig Major, Soller und Orient geht. Wir werden nochmals angreifen und alles in die Waagschale werfen, um uns gut zu verkaufen.

In den ersten Tagen der Challenge musste unser neues Team noch ein paar Kinderkrankheiten beheben, damit nun alles perfekt läuft. Ich denke, die Mannschaft und die Sportlichen Leiter, Mechaniker, Physios und Betreuer haben sich gut eingespielt, jetzt läuft alles rund.

Morgen heißt es nochmal Zähne zusammenbeißen und durch. Drückt uns die Daumen

Bis morgen
Euer Florian

Florian Monreal hat das Team Kuota ins Leben gerufen und steht mit seiner Mannschaft, für die er auch als Fahrer aktiv ist, ab Sonntag bei der Mallorca Challenge am Start. In seinem Tagebuch auf radsport-news.com wird Monreal von seinen Erlebnissen auf und neben der Strecke berichten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)