Anzeige
Anzeige
Anzeige

Monreals Mallorca-Tagebuch / Trofeo Ses Salines

Beim Sturz auf Mallorcas Schlittschuhbahn noch Glück gehabt

Von Florian Monreal

Foto zu dem Text "Beim Sturz auf Mallorcas Schlittschuhbahn noch Glück gehabt"
Florian Monreal (mitte) im neuen Trikot von Kuota | Foto: Team Kuota

10.02.2014  |  (rsn) - Der Tag begann für uns mit einer positiven Nachricht. Wir haben die Info vom Paketzusteller bekommen, dass unsere Trikots zum Abholen bereit wären. So konnten wir heute nun endlich in unseren neuen Trikots fahren.

Die Etappe begann sehr nervös, es gab heute sehr starken Wind und alle wollten am Anfang vorn fahren, um einer möglichen Windkanten-Situation aus dem Weg zugehen. Nach knappen zehn Kilometern hat sich aber die Gruppe des Tages gelöst, in der auch Björn Thurau saß.

Da es in der Nacht geregnet hatte, waren manche Streckenabschnitte teilweise noch feucht. Hier auf Mallorca sind dann die Straßen immer glatt wie eine Schlittschuhbahn. Mir ist dann auch in einer leichten Abfahrt bei 60 km/h das Vorderrad weggerutscht und somit lag ich da.

Anzeige

Ich hatte jedoch Glück im Unglück und trug nur zwei kleine Schürfwunden am Arm davon. Ich bin aber nach knappen 100 Kilometern vom Rad gestiegen, als der Regen richtig eingesetzt hat. Meine Knochen taten doch gut weh nach dem Aufprall.

Mein Zimmerkollege André Benoit ist ein sehr gutes Rennen fefahren und konnte einen 29. Platz heraus fahren.

Ob ich morgen die Trofeo Deià fahren werde, entscheide ich kurz vor dem Start. Wenn nicht, werde ich eine längere Trainingseinheit absolvieren. Das ist wirklich sehr gut bei der Mallorca Challenge - man kann frei entscheiden, welche Etappen man fährt oder nicht.

Nun hoffen wir drauf, dass morgen das Wetter wieder gut ist und die Sonne scheint.

Bis morgen
Euer Florian


Florian Monreal hat das Team Kuota ins Leben gerufen und steht mit seiner Mannschaft, für die er auch als Fahrer aktiv ist, ab Sonntag bei der Mallorca Challenge am Start. In seinem Tagebuch auf radsport-news.com wird Monreal von seinen Erlebnissen auf und neben der Strecke berichten.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige