Italiener kehrt zu seinem alten Team zurück

Pellizotti teilt sich bei Androni mit Hoogerland die Kapitänsrolle

Foto zu dem Text "Pellizotti teilt sich bei Androni mit Hoogerland die Kapitänsrolle"
Kapitän Franco Pellizotti und Androni-Teamchef Gianni Savio beim Giro dell´Emilia | Foto: ROTH

23.12.2013  |  (rsn) – Jetzt ist es offiziell: Franco Pellizotti wird zu seinem alten Team Androni Giocatolli-Venezuela zurückkehren und für den italienischen Zweitdivisionär die Saison 2014 bestreiten.

Wie Team-Manager Gianni Savio erklärte, wird der Italienische Meister von 2012 keinen neuen Vertrag unterschreiben, sondern der alte Kontrakt, der vor den nationalen Titelkämpfen dieses Jahres abgeschlossen wurde, tritt wieder in Kraft.

„Wir haben damals eine Klausel eingefügt, wonach er das Team im Fall eines besser dotierten Angebots aus der WorldTour vorzeitig würde verlassen können“, erläuterte Savio. Dieses besser dotierte Angebot machte im Sommer das Astana-Team, das vor einigen Wochen allerdings den Vertrag wieder auflöste, da der kasachische Rennstall als Mitglied der Bewegung für einen glaubwürdigen Radsport (MPCC) für die Dauer von zwei Jahren keinen Fahrer verpflichten darf, der – wie Pellizotti - zu einer zweijährigen Sperre verurteilt worden ist. Der 35-jährige Italiener hatte im Mai 2012 sein Comeback-Rennen bestritten.

Zwar gehört mittlerweile auch Androni dem MPCC an, doch als Savio Pellizotti unmittelbar nach dem Ende von dessen Sperre verpflichtete, war das noch nicht der Fall. Der Androni-Teamchef hatte erst kürzlich öffentlich angekündigt, keine ehemaligen Doper mehr verpflichten zu wollen. Bei Pellizotti macht er nun eine Ausnahme. „Pellizotti wird bei uns gemeinsam mit Johnny Hoogerland Kapitän sein“, kündigte er an.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)