Nach Evans und den Schlecks

Contador sagt Start bei Mallorca Challenge zu

Foto zu dem Text "Contador sagt Start bei Mallorca Challenge zu"
Alberto Contador (Saxo Bank-SunGard stellte sich einem Lügendetektor-Test.

| Foto: ROTH

13.12.2011  |  (rsn) - Alberto Contador (Saxo Bank) hat seine Teilnahme an der Mallorca Challenge (5. – 9. Feb. / Kat. 1.1) zugesagt. Das teilten die Veranstalter der fünfteiligen Rennserie mit. Vor dem dreifachen Tour-de-France-Gewinner hatten bereits der aktuelle Tour-Sieger Cadel Evans (BMC) sowie Fränk und Andy Schleck (beide RadioShack-Nissan) gemeldet.

Contador plant bereits im Januar bei der Tour de San Luis (23. – 27. Jan. 2012 / Kat. 2.1) die neue Saison zu beginnen. Ob der Spanier sein Vorhaben allerdings in die Tat wird umsetzen können, hängt vom CAS ab.

Der Internationale Sportgerichtshof wird zu Jahresbeginn sein Urteil im Dopingfall des 29-Jährigen sprechen. Contador war bei der Tour de France 2010 positiv auf Clenbuterol getestet worden. Der Spanische Verband hatte ihn im Februar 2011 freigesprochen, wogegen der Radsportweltverband UCI und die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA Einspruch vor dem CAS eingelegt haben.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine