Titelverteidiger übernehmen bei Sixdays die Führung

Hondo/Bartko ziehen in Zürich an Marvulli/Keisse vorbei

Foto zu dem Text "Hondo/Bartko ziehen in Zürich an Marvulli/Keisse vorbei"
Danilo Hondo/Robert Bartko beim Genter Sechstagerennen 2010 | Foto: ROTH

02.12.2011  |  (rsn) – Das deutsche Duo Danilo Hondo/Robert Bartko hat beim Züricher Sechstagerennen nach der zweiten Nacht die Führung übernommen. Die Titelverteidiger verdrängten das nach dem Auftakt führende schweizerisch-belgische Paar Franco Marvulli/Iljo Keisse von der Spitze der Gesamtwertung der auf vier Tage verkürzten Sixdays.

Der 37 Jahre alte Hondo und der 35-jährige Bartko, der zuletzt gemeinsam mit dem Belgier Kenny de Ketele das Genter Sechstagerennen gewonnen hatte, liegen nun mit einer Runde Vorsprung auf Marvulli/Keisse in Führung. Auf Platz drei folgen der Schweizer Silvan Dillier und der Australier Glenn O'Shea, Rang vier belegt de Ketele und dessen Tim Mertens. Auch diese beiden Teams weisen je eine Runde Rückstand auf die Spitze auf. Zwei Runden zurück liegen der Schwaikheimer Leif Lampater und der Münchner Christian Grasmann auf Position sechs.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine