Anzeige
Anzeige
Anzeige

Slowene unterschreibt Zweijahresvertrag bei kasachischem Team

Brajkovic fährt künftig für Astana

Foto zu dem Text "Brajkovic fährt künftig für Astana"
Janez Brajkovic | Foto: ROTH

30.09.2011  |  (rsn) – Der Slowene Janez Brajkovic wechselt von RadioShack zum kasachischen Astana-Rennstall. Wie Teammanager Giuseppe Martinelli am Freitag mitteilte, hat der 27 Jahre alte Allrounder einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben und soll das Team gemeinsam mit dem Tschechen Roman Kreuziger anführen.

„Er ist ein starker Fahrer, der einen wichtigen Platz bei Astana einnehmen wird. Gemeinsam mit Roman Kreuziger wird er in den Grand Tours die Kapitänsrolle einnehmen“, kündigte Martinelli an.

Anzeige

Brajkovic wurde im Jahr 2005 Profi und fuhr bereits von 2008 bis Ende 2009 für Astana, das damals noch vom jetzigen RadioShack-Teamchef Johan Bruyneel geleitet wurde. Im neu fusionierten RadioShack-Leopard-Trek-Team hat der Belgier allerdings keine Verwendung mehr für Brajkovic, der 2004 U23-Zeitfahrweltmeister war und im vergangenen Jahr mit dem Gesamtsieg beim Critérium du Dauphiné seinen bisher größten Erfolg als Profi feierte.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige