Luxemburger wechselt zu RadioShack-Nissan-Trek

Didier wird Teamkollege der Schleck-Brüder

Foto zu dem Text "Didier wird Teamkollege der Schleck-Brüder"
Laurent Didier (Saxo Bank) fährt 2011 für RadioShack-Nissan-Trek | Foto: ROTH

16.09.2011  |  (rsn) – Der Luxemburger Laurent Didier wird im kommenden Jahr Teamkollege seiner beiden Landsleute Fränk und Andy Schleck. Der 27-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag bei RadioShack-Nissan-Trek, dem aus der Fusion von RadioShack und Leopard-Trek entstandenen neuen Rennstall der Extraklasse. Didier fuhr in den vergangenen beiden Jahren für Saxo Bank-SunGard und folgt den beiden Schleck-Brüdern mit einjähriger Verzögerung nach Luxemburg.

„Ich bin stolz darauf, Teil dieses Teams zu sein. Als Luxemburger ist es eine Ehre, an der Seite von Fränk und Andy zu fahren“, wird Didier auf der Website des künftig vom Belgier Johan Bruyneel geleiteten Teams zitiert. Didier, der Anfang 2010 Profi wurde, soll künftig Helferaufgaben übernehmen, wie Teammanager Kim Andersen erklärte. „Laurent ist ein cleverer Bursche, der ein Rennen ziemlich gut lesen kann. Er wird eine wichtige Hilfe sein, wenn es darum geht, seine Kapitäne durch das Feld zu lotsen. Außerdem kann er gut klettern“, kommentierte der Däne die Verpflichtung des Dritten der Luxemburgischen Straßen- und Zeitfahrmeisterschaften.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)