Vor Stortoni und Rebellin

Pinot gewinnt Auftakt der Lombardischen Woche

Foto zu dem Text "Pinot gewinnt Auftakt der Lombardischen Woche"
Thibaut Pinot (FDJ) bei der Bayern-Rundfahrt 2011 | Foto: ROTH

31.08.2011  |  (rsn) – Der Franzose Thibaut Pinot (Fdjeux) hat den Auftakt der Lombardischen Woche (Kat. 2.1) gewonnen und damit seinen fünften Saisonsieg eingefahren. Der 21-Jährige siegte nach 177 Kilometern von Nembro nach Presolana als Solist vor den Italienern Simon Stortoni (Colnago),Davide Rebellin (Miche) und Domenico Pozzovico (Colnago) und übernahm dadurch auch die Gesamtführung.

Lange Zeit bestimmte eine 16 Fahrer starke Spitzengruppe das Geschehen. Nach 30 Kilometer formiert, fuhren die 16 Spitzenreiter für mehr als 120 Kilometer an der Front, bekamen aber nie mehr als 90 Sekunden Vorsprung zugestanden und wurden vor dem Finale wieder gestellt. Diese wurde auf berganführenden Straßen von Pinot bestimmt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)