Russe büßt auf 3. Vuelta-Etappe Zeit ein

Mentschow: Technische Probleme oder fehlende Form?

Foto zu dem Text "Mentschow: Technische Probleme oder fehlende Form?"
Denis Mentschow (li.) und Carlos Sastre Foto: ROTH

23.08.2011  |  (rsn) – Schon auf der dritten Etappe hat Denis Mentschow (Geox) beim Kampf um seinen dritten Vuelta-Gesamterfolg einen herben Rückschlag erlitten. Auf dem 163 Kilometer langen Teilstück über zwei Anstiege der 3. Kategorie büßte der Giro-Sieger von 2009 gut 80 Sekunden auf die Konkurrenz ein.

Mangelnde Form? Sein Geox-Team erklärt es anders. „Denis hatte im letzten Anstieg des Tages technische Probleme. Deshalb konnte er dort in keiner guten Position im Feld fahren, was nicht die beste Voraussetzung war“, sagte der Sportliche Leiter von Geox, Joxean Fernandez.

Wenn es am Dienstag hinauf zur Bergankunft Sierra Nevada geht, dann wird man wissen, ob bei Mentschow am Tag zuvor nur die Technik gestreikt hatte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)