Nächster Deutscher zu Skil-Shimano?

Degenkolb-Manager: "John hat sich entschieden"

Foto zu dem Text "Degenkolb-Manager:
John Degenkolb (HTC-Highroad) trägt nach seinem zweiten Etappensieg bei der Dauphiné das Grüne Trikot. Foto: ROTH

10.08.2011  |  (rsn) – Neo-Profi John Degenkolb (HTC-Highroad) steht nicht nur vor seiner Vuelta-Premiere – nach der bevorstehenden Auflösung seines HTC-Highroad-Teams wird auch mit Spannung erwartet, für welche Mannschaft der Erfurter nächstes Jahr an den Start gehen wird.

Nachdem Degenkolb ebenso wie Tony Martin in den vergangenen Tagen mit dem Team Skil-Shimano in Verbindung gebracht worden war, erklärte sein Manager Jörg Werner nun gegenüber Cyclingnews: „John hat sich entschieden. Ich hoffe, dass wir den Vertrag mit dem neuen Team in den nächsten zwei Wochen unterschreiben. Wir haben zwar noch keinen Vertragsentwurf vorliegen, aber John hat sich bereits eindeutig für ein Team entschieden.“

In dem Zusammenhang berichtete die niederländische Zeitung „De Telegraaf“ gestern, dass auch das Team Leopard-Trek an einer Verpflichtung des deutschen Shooting-Stars interessiert sei.

Ab dem 20. August geht es für den Sprinter zu seiner Vuelta-Premiere. Bei seiner ersten dreiwöchigen Rundfahrt will Degenkolb versuchen, das Punktetrikot zu gewinnen. Am ersten Ruhetag könnte dann auch bekannt gegeben werden, bei welchem Rennstall er unterschreiben wird.

Skil-Teamanager Iwan Spekenbrink wollte sich zur Personalie Degenkolb nur in allgemeiner Form äußern. "Was ich sagen kann ist, dass Degenkolb ein sehr guter Fahrer ist und wir sicherlich an ihm interessiert sind“, sagte Spekenbrink zu cyclingnews.com und deutete an, dass in den kommenden Wochen weitere Neuigkeiten zu erwarten seien. „Eine gute Vereinbarung hängt von beiden Seiten ab. Sobald es offiziell ist, werden wir eine Stellungnahme abgeben", sagte der Niederländer.

Skil-Shimano ist im übrigens auch bei der diesjährigen Vuelta am Start – dann könnte sich Degenkolb bei seinen möglichen neuen Mannschaftskollegen schon einmal vorstellen. Im fall seiner Landsleute Marcel Kittel, Siomon Geschke und Johannes Fröhlinger wäre das natürlich nicht nötig.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)