Italienischer Meister unterschreibt Zweijahresvertrag

Visconti wechselt zu Movistar nach Spanien

Foto zu dem Text "Visconti wechselt zu Movistar nach Spanien"
Giovanni Visconti (Farnese Vini) Foto: ROTH

09.08.2011  |  (rsn) – Der Italienische Meister Giovani Visconti wird sein Farnese Vini-Team verlassen und in den kommenden beiden Jahren für den spanischen Movistar-Rennstall fahren. Das kündigte der 28-jährige Sizilianer gegenüber der Gazzetta dello Sport an. Visconti hatte bereits zur Saison 2011 Angebote von hochklassigen Teams vorliegen, schlug diese jedoch aus, weil er hoffte, dass Farnese Vini eine ProTeam-Lizenz erhalten würde.

Bei Movistar soll Visconti, der in diesem Jahr seinen dritten nationalen Straßentitel einfahren konnte, vor allem in den hügeligen Klassikern und bei kleineren Rundfahrten für Ergebnisse sorgen. Farnese Vini will das Team künftig um den jungen Sprinter Andrea Guardini und möglicherweise Filippo Pozzato herum aufbauen. Der 29 Jahre alte Italiener ist beim russischen Katjuscha-Rennstall nicht glücklich und steht als Neuzugang beim Rennstall von Luca Scinto im Gespräch.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)