Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zeitfahrspezialist unterschreibt für zwei Jahre

Gretsch schließt sich Skil-Shimano an

Foto zu dem Text "Gretsch schließt sich Skil-Shimano an"
| Foto: ROTH

02.08.2011  |  (rsn) - Patrick Gretsch (HTC-Highroad) wird in den kommenden beiden Jahren die deutsche Fraktion beim niederländischen Skil-Shimano-Team verstärken. Das bestätigte der Zweitdivisionär am Dienstag.

Gretschs Vertrag bei HTC-Highroad läuft zum Saisonende aus. Das US-Team konnte bislang noch keinen neuen Sponsor präsentieren, so dass sich der Erfurter, der gerne bei m Rennstall von Bob Stapleton geblieben wäre, nach einer attraktiven Alternative umschaute. Die hat er in Skil-Shimano gefunden.

"Ich will meine Zeitfahrfähigkeiten weiter verbessern und auch bei Rundfahrten vorne mitfahren", kündigte Gretsch an. Aber auch in die Vorarbeit bei den Sprintankünften für seinen Landsmann Marcel Kittel will er sich einbringen.

Anzeige

Neben Gretsch und Kittel stehen bei Skil-Shimano auch der Freiburger Johannes Fröhlinger und der Berliner Simon Geschke bis Ende 2013 unter Vertrag. Dagegen wurden die zum Saisonende auslaufenden Verträge von Martin Reimer und Roger Kluge noch nicht verlängert.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige