Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kasache peilt Top 5 bei der Vuelta an

Kashechkin: Rückkehr zu Astana steht bevor

Foto zu dem Text "Kashechkin: Rückkehr zu Astana steht bevor"
Andrey Kashechkin kehrt zu Astana zurück. | Foto: ROTH

01.08.2011  |  (rsn) - Nach der Vertragsauflösung bei Lampre-ISD steht Andrey Kashechkin vor der Rückkehr zu Astana. Bereit am heutigen Montag gab es Gespräche mit den Verantwortlichen. Eine Vertragsunterschrift steht kurz bevor.

Das Besondere: Die letzten Saisonrennen soll der Kasache unentgeltlich bestreiten, der Vertrag würde bis Ende 2013 gelten.

"Das ist ein großer Tag für mich. Ich möchte unbedingt für das Team Astana fahren. Ich bin Kasache und bin stolz darauf. Und dieses Team repräsentiert mein Heimatland", so Kashechkin.

Für die letzten Saisonrennen hat sich der 31-Jährige bereits hohe Ziele gesteckt. "Mein erstes Rennen wird wohl die Vuelta sein, wo ich einen Platz unter den ersten Fünf anpeile."

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige