Rückkehr zu Astana?

Lampre-ISD löst Vertrag mit Kashechkin auf

Foto zu dem Text "Lampre-ISD löst Vertrag mit Kashechkin auf"
Andrey Kashechkin wurde von Lampre-ISD entlassen. | Foto: ROTH

01.08.2011  |  (rsn) - Lampre-ISD hat den Vertrag mit dem Kasachen Andrey Kashechkin mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Nach Angaben des italienischen ProTeams habe man mit dem 31-Jährigen eine entsprechende Vereinbarung getroffen.

Kashechkin unterschrieb nach Ablauf seiner Dopingsperre beim italienischen ProTeam einen Vertrag zum 1. Juli 2010. In den vergangenen 13 Monaten konnte er nach gutem Start – Platz 17 bei der Vuelta – die Erwartungen allerdings nicht erfüllen. In diesem Jahr war Rang 37 bei der Tour de Romandie sein bestes Ergebnis in eienr Rundfahrt.

Es wird darüber spekuliert, dass sich Kashechkin dem Astana-Team um seinen Freund und Landsmann Alexander Winokurow anschließen wird.

Bei Astana stand der Rundfahrtspezialist bereits von 2006 bis 2007 unter Vertrag - bis er ebenso wie Winokurow bei der Tour de France des Blutdopings überführt wurde.
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)