Der Manager des Belgiers fordert neue Helfer

Verlässt Gilbert Omega Pharma-Lotto?

Foto zu dem Text "Verlässt Gilbert Omega Pharma-Lotto?"
Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto) Foto: ROTH

28.04.2011  |  (rsn) – Geht es nach seinem Manager Vincent Wathelet, wird Philippe Gilbert bald einen Vierjahresvertrag unterzeichnen. Allerdings ließ Wathelet offen, ob der Gewinner des Ardennen-Triples auch künftig für sein belgisches Omega Pharma-Lotto-Team fahren oder zu einem ausländischen Team wechseln wird.

Offenbar macht Gilbert zur Bedingung für den Verbleib die Omega Pharma-Lotto, dass die Teamleitung neue Helfer verpflichtet. "Das Team muss Helfer auf sehr hohem Niveau verpflichten. Daran fehlte es Philippe in diesem Frühjahr in entscheidenden Momenten“, sagte der Manager dem Fernsehsender RTBF. "Er wird nicht um jeden Preis bleiben. Gilbert hat den Ehrgeiz, all die großen Klassiker zu gewinnen und Weltmeister und Olympiasieger zu werden.''

Dass die Siegesserie seines Schützlings auch Skeptiker auf den Plan rief, kann Wathelet nicht nachvollziehen. "Die Kontrollen waren noch nie so streng und genau. Außerdem war Philippe noch nie in eine Anti-Doping-Untersuchung verwickelt. Er hat einfach nur an Muskelmasse zugelegt und nun den nächsten Schritt gemacht“, sagte der Belgier.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)