Sechs Erstligisten haben gemeldet

22 Teams bei der Premiere des ProRace Berlin

Foto zu dem Text "22 Teams bei der Premiere des ProRace Berlin"
Foto: Upsolut / Hochzwei

13.04.2011  |  (rsn) – Bei der Premiere des Pro Race Berlin (Kat. 1.1) werden am 22. Mai in der deutschen Hauptstadt 22 Teams am Start stehen. Wie die Organisatoren am Mittwoch meldeten, haben unter anderem die sechs ProTeams BMC Racing, Garmin-Cervélo, HTC-Highroad, Leopard Trek, Omega Pharma-Lotto, Vacansoleil-DMC, der deutsche Zweitdivisionär NetApp sowie das niederländische Skil-Shimano-Team gemeldet.

Eingeladen wurden auch die deutschen Continental-Mannschaften LKT Brandenburg, Seven Stones, Nutrixxion Sparkasse, Eddy Merckx-Indeland, Heizomat, TT Raiko&Argon 18 und NSP. „Es ist schon klasse, zur Premiere des seit langer Zeit ersten Berliner Straßenrennens für Radprofis ein derartig hochkarätiges Feld präsentieren zu können. Berlin darf sich auf ein einzigartiges Radsportwochenende freuen“, erklärte Sportdirektor Erik Zabel.

Die erwarteten 132 Profis starten nach den Jedermännern gegen 12 Uhr 30 und fahren zunächst über den 120 Kilometer langen Jedermann-Parcours. Nach der ersten Zielpassage stehen noch acht Zielrunden durch das Berliner Stadtzentrum an.

Die Teams: BMC Racing, Garmin-Cervélo, HTC-Highroad, Leopard Trek, Omega Pharma-Lotto, Vacansoleil-DMC, NetApp, Skil-Shimano, CCC Polsat Polkowice, Adria Mobil Team, Champion System, AC Sparta Praha, BKCP-Powerplus, LKT Brandenburg, Seven Stones, Nutrixxion Sparkasse, Eddy Merckx-Indeland, Heizomat, NSP, TT Raiko&Argon 18, Russische U23-Nationalmannschaft, Deutsche U23 Nationalmannschaft

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)