Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Das ist komplett falsch"

Contadors Bruder dementiert Acht-Millionen-Angebot

Foto zu dem Text "Contadors Bruder dementiert Acht-Millionen-Angebot"

Alberto Contador nach dem Sieg bei der Tour de France in Paris.

10.11.2009  |  (rsn) – Alberto Contadors Bruder und Manager Fran hat Meldungen dementiert, wonach der zweifache Toursieger von seinem Astana-Team ein astronomisches Angebot erhalten habe. Belgische Zeitungen hatten berichtet, dass der kasachische Rennstall bereit sei, Contador für einen Vierjahresvertrag acht Millionen Euro jährlich zu zahlen.

„Das ist komplett falsch, ich weiß nicht, woher das kam oder wer daran interessiert ist, so etwas zu verbreiten“, sagte Fran Contador der spanischen Sportzeitung AS. Der zur Diskussion stehende Betrag sei nicht halb so groß, zudem ginge es lediglich um das letzte Vertragsjahr bis Ende 2010. Sollte sein Bruder bei Astana bleiben, dann nur noch für diese eine Saison, so Fran Contador weiter. Astana sei 2010 ein völlig neues Team, nur der Sponsor sei derselbe geblieben.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige