Sentjens und De Vocht kommen

Milram verpflichtet zwei belgische Klassikerspezialisten

Foto zu dem Text "Milram verpflichtet zwei belgische Klassikerspezialisten"

Wim De Vocht (Vacansoleil) fährt 2010 für Milram.

Foto: Roth

12.10.2009  |  (rsn) - Neben Roy Sentjens wird mit Wim De Vocht ein weiterer Belgier zum deutschen Team Milram wechseln. Wie der Dortmunder ProTour-Rennstall am Montag meldete, unterschrieben sowohl der 29-jährige Sentjens als auch der 27-jährige De Vocht Einjahresverträge. Sentjens hatte seinen Wechsel bereits am Sonntag auf seiner Internetseite bekannt gegeben

„Wir sind sehr froh, dass wir diese beiden Fahrer verpflichten konnten“, kommentierte Teamchef Gerry van Gerwen die beiden Neuverpflichtungen. „Beide bringen uns in der Entwicklung unserer Mannschaft weiter. Zusammen mit Gerald Ciolek, Servais Knaven und Niki Terpstra werden sie dafür sorgen, dass wir uns bei den Klassikern anders präsentieren werden als in dieser Saison. Sowohl Sentjens als auch De Vocht kennen sich bei den Frühjahrsrennen bestens aus und sind bei den Klassikern in ihrer Heimat natürlich absolut motiviert.“

Sentjens gewann 2001 die U23-Austragung der Flandern-Rundfahrt. Im Jahr 2003 feierte er mit dem Sieg beim belgischen Halbklassiker Kuurne-Brüssel-Kuurne seinen bisher größten Erfolg. Nach fünf Jahren bei Rabobank wechselte der Klassikerspezialist zu Beginn der Saison 2007 zu Silence-Lotto.

De Vocht gewann 2003 für das damalige Nachwuchsteam von Quick Step die Flandern-Rundfahrt der "Espoirs". Von 2005 bis 2008 fuhr er für Silence-Lotto, zu dieser Saison wechselte er zum niederländischen Zweitdivisionär Vacansoleil. Zu seinen größten Erfolgen zählt ein zweiter Platz beim Grand Prix Rik Van Steenbergen und ein neunter Rang beim flämischen Frühjahrsklassiker Omloop Het Volk.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)