Schlussetappe an Benitez

Sevilla gewinnt Vuelta a Chihuahua

Foto zu dem Text "Sevilla gewinnt Vuelta a Chihuahua"
Oscar Sevilla (Rock Racing) hat die Vuelta a Chihuahua gewonnen.

Foto:ROTH

11.10.2009  |  (rsn) - Der Spanier Oscar Sevilla (Rock Racing) hat die Vuelta a Chihuahua (Kat. 2.1) in Mexiko gewonnen. Auf der flachen Schlussetappe, die sein Landsmann Javier Benitez (Contentpolis) gewann, genügte Sevilla ein Platz im Hauptfeld, um sein grünes Führungstrikot zu verteidigen.

In der Gesamtwertung hatte der 33 Jahre alte Kletterspezialist am Ende sechs Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Gregori Ladino (Tecos Trek). Der Portugiese Rui da Costa (Caisse d`Epargne) belegte mit 1:03 Minuten Rückstand Rang drei. Der Däne Michae Rasmussen (Tecos Trek), der bei seinem Comeback nach abgelaufener Dopingsperre den Prolog gewonnen hatte, beendete die sechstägige Rundfahrt mit 7:20 Minuten Rückstand auf dem sechsten Rang.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)