Lampre bemüht sich um Verpflichtung des Routiniers

Cunego und Simoni 2010 wieder in einem Team?

Foto zu dem Text "Cunego und Simoni 2010 wieder in einem Team?"

Daminao Cunego (hinten) und Gilberto Simoni beim Giro 2004

Foto: ROTH

07.10.2009  |  (rsn) – Fahren Damiano Cunego und Gilberto Simoni in der kommenden Saison wieder in einem Team? Nach einer Meldung der „Gazzetta dello Sport“ bemüht sich Lampre-Teamchef Giuseppe Saronni um eine Verpflichtung des 38 Jahre alten Simoni, der Ende 2010 seine Karriere beenden will.

"Es ist eine verlockende Idee", sagte Saronni, der sich mit den Team-Eigentümern und Simonis Agenten bereits am Dienstag getroffen haben soll. „Gibo fährt nicht mehr auf dem Level, um den Giro gewinnen zu können, aber er ist nach wie vor ein konstanter Fahrer.“

Simoni und Cunego fuhren unter der Leitung von Saronni von 2002 bis 2005 in einer Mannschaft, dem damaligen Saecco-Team. Sie überwarfen sich beim Giro 2004, als Cunego im Alter von 22 Jahren bei seiner zweiten Teilnahme die Gesamtwertung und gleich vier Etappen gewann und seinem Kapitän Simoni die Show stahl. Die beiden sollen sich bei einem Benefiz-Veranstaltung im vergangenen Winter in Mailand aber wieder versöhnt haben.

„Die Idee einer Rückkehr ist interessant“, sagte der zweifache Giro-Gewinner Simoni, der seit 2008 für den Zweitdivisionär Serramenti PVC fährt. Lampre hat sich für die kommende Saison bereits die Dienste eines weiteren Altstars gesichert: Sprinter Alessandro Petacchi unterschrieb bereits Ende August einen Zweijahresvertrag beim italienischen ProTour-Rennstall.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)