Murcia-Rundfahrt

Valverde nach Zeitfahrsieg in Gelb

07.03.2008  |  (Ra) – Alejandro Valverde (Caisse d’Epargne) hat nach seinem Zeitfahrsieg auf der 4. Etappe der Murcia-Rundfahrt beste Chancen, seinen Gesamterfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen. Der 27-jährige Spanier war über 23,1 km von Alhama de Murcia nach Aledo der Schnellste im Kampf gegen die Uhr und löste seinen Landsmann Aitor Perez (Extremadura) im Gelben Trikot des Gesamtführenden ab. Tageszweiter wurde der Italiener Stefano Garzelli (Acqua Sapone) vor Toursieger Alberto Contador (Astana).

Vor der abschließenden Etappe am Samstag führt Valverde mit zwei Sekunden Vorsprung auf Garzelli die Gesamtwertung an. Weitere vier Sekunden dahinter folgt Contador auf Platz drei.

später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)