Nach einem Jahr Pause

Österreichs einzige Frauen-Rundfahrt startet in Herzogenburg

Von Peter Maurer

Foto zu dem Text "Österreichs einzige Frauen-Rundfahrt startet in Herzogenburg"
Fünf abwechslungsreiche Etappen für die Frauen in Niederösterreich | Foto: Peter Maurer/womenskidstour

29.05.2024  |  (rsn) - Nach einem Jahr Pause findet von 30. Mai bis 2. Juni die NÖ Womens Kids Tour statt, ein viertägiges Elite-Etappenrennen für Frauen verbunden mit einer Nachwuchs-Rundfahrt, wobei sowohl Mädchen der U17-Kategorie als auch Burschen der U15-Kategorie gemeinsam unterwegs sind. Auf die Frauen warten fünf Etappen, die abschließende Bergankunft hinauf zum Hochkar ist für den Nachwuchs noch zu herausfordernd.

Zehn Jahre reichen die Ursprünge der Rundfahrt zurück, als der Verein STP Cycling Club aus Niederösterreichs Hauptstadt St. Pölten am alten Flugfeld in Markersdorf ein Trainingsrennen ins Leben rief. Dieses entwickelte sich zunächst zu einem Eintagesrennen für die Elite und wurde ausgebaut zu einer Rundfahrt für den Nachwuchs und für die Frauen.

Das Etappenrennen ist das einzige für Frauen in Österreich, während die Männer mit der Oberösterreich Rundfahrt als auch der Tour of Austria gleich zwei Mehrtagesrennen im Programm haben. Wie sehr die Sportland Niederösterreich Rundfahrt ein Sprungbrett in den Profiradsport sein kann, zeigt sich bei der letzten Siegerin 2022, der Polin Daria Pikulik (Human Powered Health), die mittlerweile auf der WorldTour schon ihre ersten Siege einfahren konnte.

Aber auch Österreichs Nationalteam von 2022, bestehend aus Juniorinnen wie Daniela Schmidsberger (Canyon - SRAM Generation), Leila Gschwentner (LIV Jayco - AlUla Continental), Tabea Huys (Maxx-Solar Rose) oder Johanna Martini (Hess Cycling), sind mittlerweile bei sehr guten internationalen Rennställen untergekommen. Aber auch die beiden Deutschen Linda Riedmann (Visma – Lease A Bike) und Antonia Niedermaier (Canyon SRAM) sammelten in Niederösterreich ihre ersten Erfahrungen und Erfolge.

Die Rundfahrt beginnt am Donnerstag mit einem 15 Kilometer langen Zeitfahren in Herzogenburg, am Nachmittag wartet ein Rundstreckenrennen in St. Pölten als Etappe1b. Der zweite Tag führt an die Wurzeln des Rennens zurück und zwar über die so genannten Panzerplatten des ehemaligen Fliegerhorstes in Markersdorf.

Erstmals geht es dann am vorletzten Tag nach Amstetten, ehe am Sonntag das große Finale hinauf zum Hochkar auf 1.380 Metern wartet. Die Bergankunft war schon mehrmals Schauplatz nationaler Rennen und Bergmeisterschaften, auch Olympiasiegerin Anna Kiesenhofer war hier schon erfolgreich.

Das Rennen ist durchwegs mit Nationalteams wie denen Österreich, Polen, Slowakei, Slowenien und Deutschland sowie mit Elitemannschaften aus diesen Ländern sowie Dänemark besetzt.

Etappenplan:

1a. Etappe: Herzogenburg – Herzogenburg (15 km / EZF)
1b. Etappe: St. Pölten – St. Pölten (39 km)
2. Etappe: Markersdorf – Markersdorf (100 km)
3. Etappe: Amstetten – Amstetten (103 km)
4. Etappe: Waidhofen/Ybbs – Hochkar (56 km)

Links:

https://womenskidstour.com/

Mehr Informationen zu diesem Thema

18.06.2024Lidl und Canyon fühlen Vollerings SD Worx gehörig auf den Zahn

(rsn) – Die Teams Lidl – Trek und Canyon – SRAM haben am Montag und Dienstag auf der 3. und 4. Etappe der Tour de Suisse Women alles probiert, um Demi Vollering und ihr Team SD Worx – Protime

18.06.2024Vollering wehrt unzählige Canyon-Attacken ab und jubelt in Champagne

(rsn) –Demi Vollering (SD Worx – Protime) hat in Champagne ihren dritten Tagessieg bei der Tour de Suisse Women gefeiert und nach großem Kampf auf der Schlussetappe auch ihr Gelbes Trikot souver

17.06.2024Bradbury und Niewiadoma krönen Offensiv-Gala mit Doppelsieg

(rsn) – Das deutsche Team Canyon – SRAM hat mit einer beeindruckenden Teamleistung auf der 3. Etappe der Tour de Suisse Women (2.WWT) nicht nur einen Doppelsieg eingefahren, sondern auch einen gro

17.06.2024Tour de Berlin Feminin findet in diesem Jahr nicht statt

(rsn) – Nach der Premiere als Eintagesrennen im vergangenen Jahr sollte die Tour de Berlin Feminin 2024 zu einer dreitägigen UCI-Rundfahrt der Kategorie 2.1 ausgebaut werden. Rund anderthalb Monate

15.06.2024Vollering dominiert kurzen und heftigen Tour-de-Suisse-Auftakt

(rsn) - Demi Vollering (SD Worx – Protime) hat zum Auftakt der Tour de Suisse Women (2.WWT) den Konkurrentinnen keine Chance gelassen und sich mit einem weiteren überragenden Auftritt die 1. Etappe

14.06.2024WorldTour- und Women´s WorldTour-Kalender für 2025 stehen fest

(rsn) – Neben den geplanten Maßnahmen zur Steigerung der Sicherheit bei Straßenrennen hat das UCI Management Committee bei ihrem jüngsten Meeting vom 10. bis 12. Juni in Aigle auch die WorldTour-

14.06.2024Mindestlohn und automatische WWT-Einladungen für ProTeams

(rsn) – Ab der Saison 2025 wird es auch im Frauen-Radsport eine dritte Team-Kategorie zwischen den WorldTour-Rennställen und den Continental-Teams geben, die ProTeams. Das hat die UCI bereits im ve

14.06.2024Kletter-Festival mit Entscheidungen gleich zu Beginn

(rsn) – Wenn am Wochenende die Tour de Suisse der Männer in Villars-sur-Ollon zu Ende geht, beginnt die der Frauen. Vier Tage dauert die Tour de Suisse Women (2.WWT) in diesem Jahr, und anders als

11.06.2024Van Dijk bricht sich das Fußgelenk und muss operiert werden

(rsn) – Rückschlag für Zeitfahr-Ass Ellen van Dijk (Lidl – Trek) auf dem Weg zu den Olympischen Spielen: Die 37-Jährige, die in der vergangenen Saison eine Babypause eingelegt hatte, hat sich b

09.06.2024Kopecky verschenkt den Etappensieg an die Falsche

(rsn) - Verrücktes Finale der Tour of Britain Women. Weil Lotte Kopecky (SD Worx - Protime) unbedingt ihrer Teamkollegen Christine Majerus die vierte und damit letzte Etappe rund um Manchester nach 9

07.06.2024Wollaston bezwingt Vos in fragwürdigem Sprint um Zentimeter

(rsn) – Nach einem verletzungsbedingt verkorksten Frühjahr hat Ally Wollaston (AG Insurance – Soudal) mit einem Sprintsieg über Marianne Vos (Visma – Lease a Bike) zum Auftakt der Katalonien-R

07.06.2024Kopecky zum Zweiten: Ausreißersieg nach Attacke am Horseshoe Pass

Lotte Kopecky (SD Worx – Protime) hat in Wrexham im Norden von Wales die 2. Etappe der Tour of Britain Women (2.WWT) gewonnen. Die Weltmeisterin aus Belgien setzte sich nach 140 Kilometern im Sprint

Weitere Radsportnachrichten

19.06.2024Hoole entscheidet niederländischen Sekundenkrimi zu seinen Gunsten

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

19.06.2024Markus lässt in den Niederlanden Vollering wieder hinter sich

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

19.06.2024Blummenfelt und Visma-Urgestein Bouwman zu Jayco?

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

19.06.2024Wiggins soll laut Anwalt kein Zuhause mehr haben

(rsn) - Sir Bradley Wiggins soll laut britischen Medienberichten für bankrott erklärt worden sein. Der Toursieger von 2012 hatte seit mehreren Jahren finanzielle Probleme, laut der britischen Tagesz

18.06.2024Lidl und Canyon fühlen Vollerings SD Worx gehörig auf den Zahn

(rsn) – Die Teams Lidl – Trek und Canyon – SRAM haben am Montag und Dienstag auf der 3. und 4. Etappe der Tour de Suisse Women alles probiert, um Demi Vollering und ihr Team SD Worx – Protime

18.06.2024Vollering wehrt unzählige Canyon-Attacken ab und jubelt in Champagne

(rsn) –Demi Vollering (SD Worx – Protime) hat in Champagne ihren dritten Tagessieg bei der Tour de Suisse Women gefeiert und nach großem Kampf auf der Schlussetappe auch ihr Gelbes Trikot souver

18.06.2024Lidl - Trek: Tour-Doppelspitze durch Corona und Grippe lahmgelegt

(rsn) – Knapp zwei Wochen vor dem Grand Départ in Florenz bereit die geplante Tour-Doppelspitze von Lidl – Trek dem Team Sorgen. Sowohl Tao Geoghegan Hart als auch Giulio Ciccone sind erkrankt un

18.06.2024Österreich schickt Schmidbauer und Wafler zu Olympia

(rsn) – Maximilian Schmidbauer und Tim Wafler werden die österreichischen Farben bei den Olympischen Bahnwettbewerben von Paris vertreten. Für die beiden 22-Jährigen wird es die erste Olympia-Tei

18.06.2024113. Tour de France beginnt am 4. Juli 2026 in Barcelona

(rsn) – Die 113. Tour de France beginnt am 4. Juli 2026 in der katalanischen Hauptstadt Barcelona, wie die Organisatoren am Dienstag ankündigten. Die Ausrichterstadt der Olympischen Spiele 1992 war

18.06.2024Cofidis-Gründer Migraine im Alter von 79 Jahren verstorben

(rsn) – Das französische Team Cofidis um den Freiburger Simon Geschke trägt Trauer. Wie der Rennstall am Dienstag bestätigte, ist sein Gründer Francois Migraine im Alter von 79 Jahren verstorben

18.06.2024Straßen-DM im Rückblick: Die letzten zehn Jahre

(rsn) - Ende Juni stehen traditionell die Nationalen Meisterschaften an. In Deutschland entwickelten sich die Männer-Disziplinen in den letzten Jahren meist zu einer Angelegenheit für Bora - hansgr

18.06.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wic

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine