Katalanische Metropole richtet Gran Salida aus

Vuelta 2023 startet mit Teamzeitfahren in Barcelona

Foto zu dem Text "Vuelta 2023 startet mit Teamzeitfahren in Barcelona"
Bei der Präsentation des Vuelta-Starts 2023, v.l.: Jaume Collboniers, stellvertretender Bürgermeister von Barcelona, ??David Escudé, Stadtrat für Sport, Javier Guillén, Vuelta-Generaldirektor | Foto: lavuelta.es/

24.01.2022  |  (rsn) – Die Vuelta a España 2023 beginnt in Barcelona. Wie die Organisatoren der letzten Grand Tour des Jahres am Montag bei der Präsentation des Gran Salida ankündigten, wird die 78. Ausgabe der Spanien-Rundfahrt am 19. August 2023 mit einem Mannschaftszeitfahren durch das Zentrum der katalanischen Metropole eröffnet, ehe tags darauf auch die 2. Etappe in Barcelona gestartet wird.

Zuletzt war die Vuelta im Jahr 2012 in der Stadt am Mittelmeer zu Gast. Damals gewann der Belgier Philippe Gilbert die 9. Etappe in Barcelona vor Joaquim Rodriguez. Zuletzt fand 1978 ein Zeitfahren in der Hauptstadt Kataloniens statt, wobei sich der spätere Gesamtsieger Bernard Hinault durchsetzte. Der bisher einzige Vuelta-Start in Barcelona wurde 1962 ausgetragen.

Wie es bei der Pressekonferenz hieß, soll das Mannschaftszeitfahren an allen markanten Punkten der Stadt vorbeiführen, wobei die detaillierte Streckenplanung noch aussteht.

Wohin die 2. Etappe führen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Laut der Zeitung el Periodico gäbe es drei Optionen: in Richtung Norden nach Andorra, in Richtung Aragon über Lleida oder gen Süden über Tarragona nach Valencia. Andorra sei seit Jahren ein “treuer“ Partner der Vuelta, zudem wäre es von Barcelona aus die einfachste Route, wie El Periodico schrieb. Allerdings würde es in dem Fall in die Pyrenäen gehen und schon früh im Klassement zu Abständen kommen.

Im kommenden Jahr beginnen demnach zwei der drei großen Landesrundfahrten in Spanien. Bereits seit dem Frühjahr 2021 steht fest, dass die Tour de France ihren Grand Départ am 1. Juli in Bilbao, der größten Stadt des Baskenlandes, ausrichten wird.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)