UAE-Debüt bei der Mallorca Challenge

Ackermann: Rennprogramm mit neuen Reizen

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "Ackermann: Rennprogramm mit neuen Reizen"
Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) fährt ab 2022 fürUEA Emirates. | Foto: Bora - hansgrohe / Christof Kreutzer

10.12.2021  |  (rsn) – Pascal Ackermann wird sein erstes Rennen für seinen neuen Arbeitgeber UAE Team Emirates Ende Januar bei der Mallorca Challenge absolvieren. Dies bestätigte der 27-Jährige gegenüber radsport-news.com.

Bei der Rennserie auf der Baleareninsel war Ackermann erst einmal dabei. 2020 belegte er bei der Trofeo Felanitx (1.1) und der Trofeo Palma (1.1) jeweils hinter dem Italiener Matteo Moschetti (Trek – Segafredo) den zweiten Platz.

Über seinen weiteren Rennkalender hüllte sich der Sprinter allerdings in Schweigen. “Jeder kann sich überraschen lassen. Ich bin happy mit meinem Rennprogramm, da sind neue Reize dabei, es wird für mich tierisch interessant. Wenn ich zur Stärke von 2019 zurückfinde, dann wird das eine ganz coole Saison“, so der 27-jährige Ackermann.

Der Südpfälzer hat Bora – hansgrohe nach fünf Jahren verlassen und beim Team UAE Emirates um Toursieger Tadej Pogacar einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)