Vorschau auf die Rennen des Tages / 3. Oktober | radsport-news.com
Anzeige

Cro Race, Paris-Roubaix, Münsterland Giro

Vorschau auf die Rennen des Tages / 3. Oktober

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 3. Oktober"
Der Wald von Arenberg bei Paris-Roubaix 2017. | Foto: Cor Vos

03.10.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Cro Race (2.1), 6. Etappe, 156,5km
Die Strecke:
Samobor - Zagreb -> Zum Profil
Zum Finale der Kroatien-Rundfahrt kommen in der Hauptstadt Zagreb nochmals die Sprinter zum Zug, auch wenn auf den beiden Zielrunden noch eine sieben Prozent-Rampe überwunden werden muss.

Die Favoriten: Olav Kooij (Jumbo - Visma), Phil Bauhaus (Bahrain Victorious), Kaden Groves (BikeExchange), Itamar Einhorn (Israel Start-Up Nation), Jon Aberasturi (Caja Rural), Kristoffer Halvorsen (Uno-X)

Anzeige

Gesamtwertung: 1. Stephen Williams (Bahrain Victorious) ), 2. Mick Van Dijke (Jumbo - Visma) +0:17. Markus Hoelgaard (Uno-X) +0:18

Zur Startliste

_____________________________________________________________

Paris-Roubaix (1.WT), 258 km
Die Strecke:
Compiegne - Roubaix -> Zum Profil
Mit eineinhalbjähriger Verspätung wird die 118. Auflage der "Königin der Klassiker" ausgetragen. Spektakuläre Höhepunkte des in den Herbst verschobenen Frühjahrsklassikers sind die auf 30 Sektoren verteilten Kopfsteinpflasterpassagen, die sich zu insgesamt 55 Kilometern summieren.

Die Favoriten: Wout Van Aert (Jumbo - Visma), Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix), Peter Sagan, Nils Politt (beide Bora - hansgrohe), Florian Senechal, Kasper Asgreen (beide Deceuninck - Quick-Step), Mads Pedersen, Jasper Stuyven (beide Trek - Segafredo), Dylan van Baarle (Ineos Grenadiers

Zur Startliste

Zur ausführlichen Vorschau

_____________________________________________________________

Münsterland Giro (1.Pro), 188,5km
Die Strecke:
Enschede - Münster -> Zum Profil
Zum Abschluss der deutschen Straßensaison werden bei der Abschiedsvostellung von André Greipel (Israel Start-Up Nation) die Sprinter in Münster um den Sieg kämpfen.

Die Favoriten: Alvaro Hodeg (Deceuninck - Quick-Step), Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe), André Greipel (Israel Start-Up Nation, Alberto Dainese (DSM), Danny van Poppel (Intermarché  - Wanty-Gibert), Edward Planckaert (Alpecin - Fenix)

Zur Startliste

Zur ausführlichen Vorschau

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine