Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sibiu Tour: Italiener gewinnt erste Bergankunft

Bora-Neoprofi Aleotti schlägt Aru in Paltinis

04.07.2021  |  (rsn) – In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Sibiu Tour (2.1), 1. Etappe:
Neoprofi Giovanni Aleotti hat seinem Team Bora - hansgrohe bei der Sibiu Tour (2.1) den zweiten Tagessieg beschert. Nachdem Pascal Ackermann den Prolog der viertägigen rumänischen Rundfahrt für sich entschieden hatte, zog der 22-Jährige Italiener auf der 1. Etappe nach. Aleotti verwies nach 177,9 Kilometern von Sibiu nach Paltinis am Ende des knapp zehn Kilometer langen und sechs Prozent steilen Schlussanstiegs den ehemaligen Vuelta-Gewinner Fabio Aru (Qhubeka NextHash) auf den zweiten Rang.

Anzeige

Mit zwei Sekunden Rückstand wurde der Russe Sergei Chernetski (Gazprom - RusVelo) Dritter vor dem Schweizer Roland Thalmann (Vorarlberg) und dem zeitgleichen Tschechen Michal Schlegl (Elkov - Kasper). Mit 28 Sekunden Rückstand kam Jonas Rapp (Hrinkow Advarics Cycleang) als bester deutscher Fahrer auf den sechsten Rang.

Mit seinem ersten Sieg als Profi übernahm Aleotti auch die Spitzenposition im Gesamtklassement, das er nun mit 17 Sekunden Vorsprung auf Aru anführt. Schlegel ist mit 20 Sekunden Rückstand. Thalmann (+0:37) folgt auf Rang sechs, eine Position hinter dem Österreicher Riccardo Zoidl (Felbermayr - Simplon Wels / +0:35). Rapp (+1:15) rückte auf Position neun vor.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige