Der proCycling-rsn-Test

Assos Mille GTO Winter Bib Tights c2: Maximaler Schutz

Von Jan Timmermann

Foto zu dem Text "Assos Mille GTO Winter Bib Tights c2: Maximaler Schutz"
| Foto: Andreas Meyer

19.12.2021  |  Alle Jahre wieder... Nicht nur Weihnachten, auch der Winter liegt in der Luft. Es ist kalt, dunkel und nass - maximal ungemütliche Radfahr-Bedingungen also. Assos will mit den Mille GTO Winter Bib Tights alle Fahrer/innen unterstützen, die trotz der Unannehmlichkeiten raus wollen, der vierten Jahreszeit trotzen. Wetterschutz, Atmungsaktivität und eine gute Passform standen deshalb auf der Bucket-List der Assos-Designer. Mit an Bord sind die breiten, X-förmigen "GTO"-Träger und das bekannte "Mille GTO c2"-Polster, das für lange Zeiten im Sattel entworfen wurde.

Auf den ersten Blick fallen die „Geopren“-Bereiche am unteren Bein auf.
Diese sollen Spritzwasser abweisen und in Kombination mit Überschuhen und Regenhosen zu einem wasserdichten Outfit kombiniert werden können. Im Hüftbereich eine weitere Auffälligkeit: Auf der Innenseite ist jeweils eine Tasche eingenäht, die flexible Hüftpolster aus einer TPU-Gitter-Struktur aufnehmen können. Das soll bei Stürzen den sensiblen Bereich schützen und durch die perforierte Oberfläche eine höhere Atmungsaktivität ermöglichen.

Wer die Produktbeschreibung der Winter Bib durchliest, wird feststellen, dass in ihr von der Textil-Auswahl über eingearbeitete Membranen bis zu speziellen Schnittmustern eine Menge Technologien stecken: Von der Absorption von Mikro-Vibrationen, vorgeformten Schalen, Luftaustausch, Anatomie-Studien und kompressiven Hüllen ist die Rede. Assos hat also nicht schnell mal eine Winterhose entworfen, sondern jahrelange Entwicklung betrieben (alle Details dazu in unserer Produkt-Vorstellung)

Die Finsternis, die Assos - und ich...
In der Hand wirkt die Hose gewohnt hochwertig: Sie hat ein geringes Gewicht und ist gut verarbeitet. Das Einsetzen der Hüftpolster ist etwas fummelig – die Funktion zum Herausnehmen ist zum Waschen jedoch praktisch. Auch die Passform gefällt, für eine Winter-Bib trägt sie nicht zu dick auf. Einmal angezogen, fallen die Hüft-Einsätze nicht auf. Einzig der Blick aufs Preischild lässt mich kurz nach Luft schnappen: 450 Euro kostet die Mille GTO Winter Bib laut UVP - rund doppelt so viel wie mein erstes (gebrauchtes) Bike…

Gleich auf der ersten Testrunde muss die Hose zeigen, was sie kann: Draußen hat es garstige vier Grad C, in der Luft hängt irgendetwas zwischen Nebel und feinem Sprühregen. Bis ich aus der Redaktion weg komme, ist es dunkel. Normalerweise lässt sich immer ein Kollege oder eine Kollegin für eine Feierabend-Runde begeistern, aber unter diesen Umständen kneifen alle. Verübeln kann ich es ihnen nicht, als ich mit Helmlampe in die Finsternis starte.

Zur Hose: Die Passform der Assos ist exzellent.
In Fahrposition gibt es nichts, was drückt oder kneift. Die breiten Träger fühlen sich sehr angenehm an und liegen reibungslos auf. Schon nach kurzer Zeit habe ich vergessen, was für ein Stück textile Kunst ich da am Körper trage. Die Winter Bib sitzt und unterstützt meine Beine gut, herausragend ist die Atmungs-Aktivität: Obwohl ich eine kurze Überhose trage, komme ich auch in steilen Anstiegen nicht ins Schwitzen.

Bei meinen schnellen, zapfigen Abfahrten in der Nacht wünschte ich mir eine allerdings längere Überhose. Der Windschutz der Assos im Knie-Bereich ist gut, bei manchen anderen Winterhosen aber etwas besser. Die lassen den Körper unter Belastung jedoch nach meinen Erfahrungen auch deutlich schneller erhitzen. Aber  Schweiß in der Assos? Fehlanzeige! Sie bleibt auch bei langen Ausfahrten angenehm temperiert. Besonders bei belastungsintensiven, langen Trainingsfahrten in kalter Luft wird die Mille GTO Winter Bib schnell zum Lieblingsteil.

In der Abfahrt auf nassem Asphalt trotzt
der "Geopren"-Teil an den Beinen dem konstanten Beschuss mit Wasser: Das hochspritzende Nass dringt nicht zu meinen Schienbeinen durch. Der Abschluss zu den Überschuhen – oft eine Schwachstelle im Winter-Outfit – ist dicht, ohne zu drücken. Im Testzeitraum muss die Assos auch Geländeabfahrten auf dem Gravelbike standhalten. Dort spritzt bei Tauwetter die braune Suppe deutlich höher als bis zum Knie.

Doch der obere Teil der Winter Bib ist nicht wasserabweisend, für solche Gegebenheiten empfiehlt Assos, eine Regenhose überzuziehen. Vor allem der Knie-Bereich saugt Wasser nach einiger Zeit auf, bis zur Haut dringt es jedoch nicht durch - das Membran-unterstützte Softshell-Textil macht seinen Job. So bleiben die Beine im aufgerauten Innenfutter trocken und warm.

Vom "Mille GTO c2"-Polster konnten wir uns
bereits beim Test der Mille Bib Shorts überzeugen. Auch in der langen Winterhose macht das Polster eine hervorragende Figur: Komfort und Unterstützung sind auch auf ruppigen Pisten tadellos. Die „ImpactPad“-Hüftpolster sind beim Pedalieren nicht spürbar - gut, etwas zusätzlichen Schutz dabei zu wissen. Stürzen möchte ich in der Mille GTO Winter Bib Tight dennoch nicht, zu sehr schwirrt mir der Preis im Kopf herum.

Online gibt es einige Diskussionen zum Preis für eine Radhose mit Hüftschutz. Manche argumentieren dabei mit den deutlich höheren Kosten für eine Hüft-OP… Die Mille GTO Winter Bib auf den Hüftschutz zu reduzieren, wäre jedoch falsch. Eines steht am Ende unseres Tests fest: Wer bereit ist, sein Konto ordentlich zu erleichtern, der erhält mit der Mille GTO Winter Bib Tight eine Hose vollgepackt mit der Speerspitze an textilen Entwicklungen, die sich ausgezeichnet trägt und ein sehr guter Begleiter auf selbst ungemütlichen Winter-Rides ist.

Jan Timmermann ist Redakteur beim rsn-Print-Schwester-Magazin proCycling.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Assos of Switzerland SA
6854 San Pietro di Stabio
Tessin, Schweiz

Fon: 0041/ 91/ 641 6262

E-Mail: customerservice@assos.com
Internet: www.assos.com

Mehr Informationen zu diesem Thema

27.09.2023Garmin Edge 840 Solar: Mit der Sonne laden

Ein Jahr nach der Vorstellung des "großen Bruders" Edge 1040 Mitte letzten Jahres (hier der "rsn best of"-Artikel dazu) war nun die kleinere 5er- und 8er-Modellreihe des Fahrrad-Computer-Spezialisten

10.05.2023YT Szepter Core 4: Ein Gravelbike zum Shredden

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

08.05.2023Rennstahl 853 Trail Gravel: Für Trail, Alltag und Bikepacking

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet. Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mit neuen, weniger bekannten und auch ungewöhnlichen Sc

11.12.2022Falkenjagd Aristos GT: Schneller, leichter Packesel

Jede Menge Schotter: Seit März 2018 hat radsport-news.com über 70 Gravelbikes getestet (siehe die Rubrik "Test" in unserer Menü-Leiste). Nun geht der rsn-Gravelbike-Test in die siebte Runde, mi

01.05.2022Assos Dyora RS Collection: “Spaß auf jeder Fahrt“

Wer Assos-Bekleidung sein Eigen nennt, kennt wohl den ersten Eindruck, wenn er/ sie die Verpackung öffnet: Das Gefühl, ein sehr hochwertiges Produkt zu haben, das sofort Lust macht auf eine Ausfahrt

27.07.2021Pirelli Cinturato Gravel: Hart oder gemischt?

Vor zwei Jahren präsentierte Pirelli auf der EuroBike die neue Reifen-Linie "Cinturato", mit Pneus für Cross und Gravel. Sie unterscheiden sich durch Laufflächen und Reifenbreiten, und definieren d

21.01.2021Specialized S-Works Ares: “Wie meine gemütlichen Hausschuhe“

Zusammen mit Sam Bennett, Gewinner des Grünen Trikots der Tour de France 2020, hat Specialized seinen neuen Top-Radschuh S-Works Ares entwickelt, der heute präsentiert wurde - "unser effizienteste

13.08.2020DT Swiss ARC im Test: “Komfort und Performance“

Mehr als drei Jahre lang entwickelte DT Swiss zusammen mit den Aero-Spezialisten von Swisside die neuen ARC-Laufräder, über hundert CFD-Simulationen und Dutzende Windkanal-Tests standen im Pflicht

11.07.2020Specialized S-Works Roubaix: ein echtes Traumrad...

Mit zahlreichen Siegen beim französischen Kopfsteinpflaster-Klassiker trägt das Roubaix seinen Namen zu Recht; außerdem bietet es den Komfort, den man auf dem Rüttel-Kurs durch Nordfrankre

03.07.2020BMC Roadmachine 01 One: Komfort, Sport und Aero

Auf den ersten Blick wirkt die Roadmachine wie ein reinrassiger Aero-Renner, und eigentlich ist sie das auch: Von der Abrisskante hinterm Gabelkopf über die tief angesetzten Sitzstreben bis zum

01.07.2020Bianchi Infinito CV: klassischer, ausgewogener Italiener

Rennmaschinen von Bianchi kennt man vorzugsweise mit Shimano- oder Campagnolo-Teilen - doch die dritte Komponenten-Alternative von Sram ist attraktiver denn je: Die nach wie vor einzige kabell

01.07.2020Auf langen Strecken: sechs Endurance-Renner im Test

Viel Komfort, angenehme Sitz-Position, maximale Performance, geringes Gewicht - all das bieten die Rennmaschinen der Endurance-Kategorie, die sich längst nicht mehr verschämt im Einsteiger-Seg

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

23.02.2024Lightweight Meilenstein Evo: Neue Signature Edition Gold

Nicht nur, um die ersten Plätze in den Tests der Fachzeitschriften Tour und RoadBike im Jahr 2023 zu feiern, legt Lightweight eine Sonder-Edition des Laufradsatzes Meilenstein Evo Signature auf:

21.02.2024Citec 3000 S Aero Carbon DB: Die Aero-Allrounder

Ein echter Allrounder soll der mit 1497 Gramm (inkl. Felgenband) ausgesprochen leichte Radsatz (VR 691/ HR 806 Gramm) von Citec sein. Die 36 mm tiefen, 29 mm breiten Felgen des Berliner Laufrad-Spezia

15.02.2024Rouvy: “Lohnende, authentische Alternative...“

Die Trainings-Plattform Rouvy bietet eine tolle Radsport-Welt - und wir wollten wissen: Wie schlägt sich die Indoor-App in der Praxis? Hier die Ergebnisse unseres ausführlichen Tests in den vergange

11.02.2024Q36.5: Neue Rennradschuhe “Dottore Clima“

"Dottore Clima" heißen die neuen Rennradschuhe von Q36.5: "Leicht wie Luft, perfekt für intensive Rennen und Training unter allen Bedingungen...", so die der Marke aus Bozen: "Diese Schuhe fühlen s

08.02.2024Assos Fenoq: Ein Profi-Speedsuit für alle

Der "Fenoq" ist der brandneue Zeitfahr-Anzug von Assos - mit der "ultimativen, individuellen Speedsuit-Renn-Technologie" der Schweizer. Er ist zunächst nur massgeschneidert zu haben, in Männer- ode

05.02.2024Alugear Chainring Set Aero DM: Aerodynamik und Optik

Ein optisch und aerodynamisch interessantes Upgrade für die Sram Force AXS kommt von Alugear. Das flächige Außen-Kettenblatt, erhältlich in acht Eloxal-Farben, soll mit seinen runden Vertiefungen

03.02.2024Sonax Bike-Reiniger: Der Testsieger

Jetzt im Winter sollte man sein Rad häufiger als sonst pflegen - Schmutz, Matsch und vor allem Salz setzen ihm besonders zu. Gut geeignet ist dafür der Bike-Reiniger von Sonax: Er ging aus diversen

29.01.2024Pirelli Cinturato Gravel RC: Top-Performance auf jedem Untergrund

Im Jahr 2019 präsentierte Pirelli auf der EuroBike die neue Gravel-Reifen-Linie Cinturato, mit diversen Pneus für Schotterpisten in allen Varianten. Mittlerweile gibt es fünf Versionen (H, M, S, RC

27.01.2024MoN Sports wird MNSTRY

Der Sportnahrungshersteller Ministry of Nutrition, zuletzt genannt MoN Sports, agiert ab sofort unter dem Namen MNSTRY. Grund für die Umbenennung sind mögliche namensrechtliche Probleme. Der neue Na

25.01.2024Falkenjagd Aristos R Trail Gravel: Design fürs Gelände - jetzt prämiert

Mit dem Aristos R hat die Münchner Titan-Schmiede Falkenjagd in Sachen Technologie und Design neue Maßstäbe gesetzt: Weite Teile von Rahmen und Gabel sind 3D-gedruckt, das Rad hat 2022 den "German

23.01.2024BBB DoubleShot: Innovative Vierkammer-Mini-Pumpe

Die neue "DoubleShot" von BBB Cycling ist eine innovative Vierkammer-Mini-Pumpe, die geringe Größe mit großem Pump-Volumen kombiniert. Verstaut ist sie nur 120 mm lang, durch ihr neuartiges zweitei

20.01.2024Flandern: Ex-Profi-Räder mieten

(rsn) - Haben Sie schon immer davon geträumt, mal auf dem Renner eines echten Profis zu fahren? In Flandern können Sie es - genauer im Flandrien Hotel, das sich kürzlich mit dem Verleih "Bike Rent

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine