Anzeige
Anzeige
Anzeige

30. April bis 15. Juli - 6 Rennen - Saison-Karten jetzt erhältlich

Austria Top-Tour: Österreichs größte Radmarathon-Serie

Foto zu dem Text "Austria Top-Tour:  Österreichs größte Radmarathon-Serie"
| Foto: austria-top-tour.at

16.01.2017  |  (Ra) - Die österreichische Jedermann-Serie "Austria Top-Tour" besteht heuer aus sechs Straßen- und einem Mountainbike-Rennen. Die neuen Saison-Karten sind ab sofort erhältlich (siehe Link hier unten).

Für drei Rennen kostet die Dauerkarte bei Anmeldung bis 31. März
149 Euro; vier Marathons schlagen mit 179 Euro zu Buch, und fünf Rennen kosten 189 Euro. Wer alle sechs Marathons fahren will, zahlt 199 Euro - also 33 Euro pro Rennen. Zudem kann man sich mit einer Anmeldung für alle Rennen registrieren, und es ist erstmals eine Rücktritt-Versicherung inbegriffen.

Auftakt der Tour ist der "Neusiedler See Radmarathon" am 30. April, dann folgt am 4. Juni der "St. Pöltner Radmarathon", und eine Woche später die Dolomiten-Radrundfahrt (11. 6.). Der Kärnten-Radmarathon mit der "Nockalm-Runde" steht am 18. 6. am Programm, am Wochenende darauf das Straßen-Finale beim "Fünf Seen Radmarathon" (25. 6.).

Anzeige

Auch die "Salzkammergut Trophy" am 15. Juli
ist wieder dabei, ein Mountainbike-Marathon als Abschluß der Serie. "Speziell die beiden technisch einfacheren Strecken über 70 und 120 km eignen sich perfekt für Rennrad-Fahrer, die einmal einen MTB-Marathon versuchen wollen", sagt Norbert Unterköfler vom veranstaltenden "ARBÖ ASKÖ Radclub Feld am See".

Es gibt zwei getrennte Wertungen bei der "Austria Top-Tour": nach Punkten und nach Kilometern. Für die Aufnahme in die Cup-Wertungen muss bei mindestens drei Bewerben das Ziel erreicht werden.

Zudem gibt's eine Kilometer-Wertung:
Hier werden die Kilometer der absolvierten Strecken addiert. Diese Wertung gewinnt also nicht der/ die Schnellste, sondern der/ die fleißigste Fahrer/in. In die Kilometer-Wertung kommen alle gefahrenen Marathons, mindestens aber drei.

In der Punkte-Wertung werden nur die drei besten Ergebnisse berücksichtigt. Neben neben der Streckenlänge zählt hier die Zeit, in zur Tagesbestzeit prozentuell abgewerteten Punkten.

Die Gesamtsieger-Ehrung ist am 24. Oktober in Mondsee,
bei einem Gala-Abend mit Buffet und Musik, zu dem alle Teilnehmer der "Austria Top Tour" eingeladen sind.

Die Termine im Überblick:
30. 4. Neusiedler See Radmarathon, Mörbisch
4. 6. St. Pöltner Radmarathon, St. Pölten
11. 6. Dolomiten-Radrundfahrt, Lienz
18. 6. Kärnten Radmarathon, Bad Kleinkirchheim
25. 6. Fünf-Seen-Radmarathon, Mondsee/ Salzkammergut
15. 7. Salzkammergut Mountainbike-Trophy, Bad Goisern

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige