Anzeige
Anzeige
Anzeige

16. bis 18. September - Bad Dürrheim - Etappen-Rennen mit Tages- und Gesamt-Wertung

Rothaus RiderMan: neue Strecke beim Einzelzeitfahren

Foto zu dem Text "Rothaus RiderMan: neue Strecke beim Einzelzeitfahren"
Der Jedermann-Radsport-Klassiker geht in sein 12. Jahr: Vom 16. bis 18. September dreht sich beim 12. Rothaus RiderMan in Bad Dürrheim wieder einmal alles ums Rad. Foto: riderman.de

20.05.2011  |  (Ra) - Traditioneller Auftakt des RiderMan-Etappen-Rennens in Bad Dürrheim im Schwarzwald ist das Einzelzeitfahren - in der zwölften Ausgabe auf neuer Strecke: 16 Kilometer, 196 Höhenmeter, welliges Terrain.

Die zweite RiderMan-Etappe führt die Jedermänner und -frauen über eine hügelige Strecke mit 81 Kilometern und 935 Höhenmetern. Zum Abschluss am Sonntag (18. September) geht es dann über 85,5 Kilometer mit 1014 Höhenmetern, samt Abstecher in die schöne Wutach-Schlucht.

"Wir haben die Strecken an allen drei Tagen weiter optimiert", erklärt Kai Sauser von der veranstaltenden Agentur "Sauser Sport & Event Management": "Gute Straßenbeläge sowie eine Vollsperrung durch die Polizei, Streckenposten und eine eigene Motorrad-Sicherheitsstaffel sind garantiert."

Kai und Rik Sauser bleiben dem bewährten RiderMan-Konzept treu: ein Drei-Etappen-Rennen mit Tages- und Gesamt-Wertungen. Am Freitag und Sonntag sind auch Einzelstarts möglich. Wie bereits im vergangenen Jahr fließt das Ergebnis der Gesamtwertung in den German Cycling Cup ein, Deutschlands größter Jedermann-Serie.

Alle Frühbucher für die Gesamtwertung erhalten bei Anmeldung bis zum 31. Juli nicht nur einen Rabatt, sondern auch ein RiderMan-Radtrikot.

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige