Anzeige
Anzeige
Anzeige

3. Oktober - Forst (bei Bruchsal) - Nachmeldung läuft

Rund ums Jägerhaus: Jedermann-Rennen auch für die Jugend

Foto zu dem Text "Rund ums Jägerhaus: Jedermann-Rennen auch für die Jugend"
Die Jugend steht im Mittelpunkt beim Radkriterium „Rund um das Jägerhaus“ in Forst. Foto: markusreichert.com

27.09.2010  |  (Ra) - Der Tag der Deutschen Einheit ist auch bei Radsportlern beliebt: Nicht nur, weil er ein Feiertag ist, sondern auch, weil die Auswahl an Jedermann-Rennen so groß ist wie selten im Jahr.

Die badische Gemeinde Forst im BDR-Radsportbezirk Bruchsal hat sich dabei seit einigen Jahren besonders dem Nachwuchs verschrieben. Sie richtet die Schlussetappe des "GVS Erdgas-Schüler-Cups Baden-Württemberg" aus. Am Start ist die gesamte Nachwuchs-Elite des Landes. "Es geht es für die jungen Pedaleure um wichtige Punkte für den Gesamtsieg", weiß Mitorganisator Michael Holzwarth: "Zusätzlich ermitteln die Senioren, Jugend und die Amateure die Sieger im Radkriterium." 400 Fahrerinnen und Fahrer werden ab 9:30 Uhr am Forster Jägerhaus an den Start der schnellen Rundstrecke gehen.

Das Rennen in Forst ist auch Finalrennen des Nordbadischen Jedermann-Cups. Es findet auf einer komplett abgesperrten Strecke statt. Die Distanz beträgt 20 Runden von einem Kilometer Länge. Gewertet wird in 2 Altersklassen: Jahrgang 70 und jünger sowie Jahrgang 69 und älter. "Eine professionelle Zielkamera und Wertungsrichter vom BDR werden über das Geschehen wachen", so Michael Holzwarth. Am Rand des Rennens wird am "Hasenbrunnen" Speis und Trank bereitgestellt.

Eine Nachmeldung ist am Renn-Wochenende bis eine Stunde vor Start am Jägerhaus möglich; oder bis Samstag per Email unter michael.holzwarth@web.de

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige