Verlosung von Trainings-Plan und -Camp

Ötztaler Radmarathon: “Rad-Profi auf Zeit“ gesucht

Foto zu dem Text "Ötztaler Radmarathon: “Rad-Profi auf Zeit“ gesucht"
| Foto: Ötztal Tourismus/ Stefan Kothner

29.11.2022  |  (rsn, mr) - Noch bis morgen läuft die Registrierung für die Startplatz-Verlosung zum 42. Ötztaler Radmarathon am 9. Juli 2023. In Kooperation mit dem deutschen WorldTour-Team Bora-hansgrohe sucht der Jedermann-Klassiker zudem einen "Rad-Profi auf Zeit", der/ die von Profi-Coach Helmut Dollinger für den Ötztaler 2023 wie die Profis trainiert wird - für die 227 Kilometer und 5500 Höhenmeter des Vier-Pässe-Monsters über Kühtai-Sattel, Brenner, Jaufen-Pass und Timmelsjoch.  

"Wir verlosen nicht nur einen Startplatz für den Ötztaler, die Gewinner
kommen außerdem in den Genuss eines individuellen Trainingsprogramms", so der neue "Ötzi"-Organisator Dominic Kuen: "Coach Helmut Dollinger von Bora-hansgrohe kümmert sich persönlich um die Trainingspläne und Betreuung, und er lädt zur exklusiven Vorbereitungswoche nach Spanien ein."

Gefragt sind "Ötzi"-Routiniers, die ihre Zeit verbessern wollen, oder auch Premieren-Starter,die das Finish in Sölden erleben wollen. "Das richtige Training ist in beiden Fällen entscheidend", weiß Helmut Dollinger, der mit Bora-hansgrohe im Ötztal regelmäßig Trainingscamps durchführt. "Ich bin den Ötztaler Radmarathon schon oft gefahren, einmal landete ich sogar als Dritter auf dem Podest. Jetzt kümmere ich mich um die Trainingssteuerung für die Rad-Profis unseres Teams. Es freut mich sehr, wir dieses im Breitensport wohl einzigartige Angebot machen können", so der Tiroler.  

Für den/ die die Gewinner/in erstellt der Coach
einen individuellen Trainingsplan und betreut sie in den Monaten vor dem Renntag. Die Vorbereitung gipfelt in einem Trainingscamp an der Costa Blanca in Spanien, inklusive Flug, Kost und Logis. Das Gewinnspiel läuft bis 15. Dezember; der oder die Gewinner/in wird von Lokal-Matadorin Anna-Lena Riml gezogen, die ebenfalls an der Vorbereitung teilnimmt, um ihre Zeit bei ihrem zweiten "Ötzi" 2023 zu verbessern.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine