22., 23. Oktober - Sellin/ Rügen - 104 km, 66 km, 50 km

Tour d´Allee + RügenChallenge: Deutschlands größte Insel lädt ein

Foto zu dem Text "Tour d´Allee + RügenChallenge: Deutschlands größte Insel lädt ein"
| Foto: Olaf Ludwig Sport & Event

24.09.2022  |  (rsn) - Wie wär's dieses Jahr mit einem Saison-Ausklang auf Deutschlands größter Insel? Am Wochenende 22. und 23. Oktober haben Radsport-Fans auf den herbstlich bunten Alleen Rügens die Qual der Wahl: Radeln mit der Familie über ruhige Straßen und Wege, eine längere Strecke bei der "Tour d'Allee" - oder das Jedermann-Rennen "RügenChallenge", mit Olaf Ludwig, Rad-Olympia-Sieger von 1988, als Sportlichem Leiter:

"Wir freuen uns, dass wir nach den schweren Zeiten der Corona-Pandemie nun wieder unsere bewährten Radsport-Events bieten können. Danke an alle Fans, die uns die Treue gehalten haben. Und natürlich planen wir auch wieder die inzwischen deutschlandweit als Saison-Ausklang der Jedermänner bekannte RügenChallenge".

Das Rügener Rad-Wochenende startet am Samstag, 22. Oktober, mit der "Tour d'Allee", dem "Radfahren mit Prominenten", auf drei Touren ins schöne Ostseebad Sellin:
* Sparkassen-Tour, Sellin - Baabe - Göhren - Sellin, 20 km, familienfreundliches Tempo; Start um 10 Uhr am Cliff Hotel in Sellin.
* Toyota-Tour (etwas schneller, nur Rennräder), Kap Arkona - Sagard - Mukran - Binz - Sellin, ca. 60 km, Start um 10 Uhr am Leuchtturm Kap Arkona.
* AOK-Fitness-Tour/ Brückenfahrt, Stralsund - Rügenbrücke - Altefähr - Alte Bäderstraße - Putbus - Sellin, ca. 50 km, Start um 9 Uhr am Störtebeker Brau-Quartier, Greifswalder Chaussee 84, Stralsund.
Ziel für alle drei Touren ist die Wilhelmstraße in Sellin, Nähe Seebrücke. Dort treffen sich alle Teilnehmer/innen zum "fröhlichen Ausklang".

Auch in diesem Jahr lädt Olaf Ludwig wieder prominente Sportler ein - darunter
Peter Frenkel, Olympiasieger im Gehen bei den Olympischen Spielen in München 1972, die Olympiasieger im Bobfahren Wolfgang Hoppe und Meinhard Nehmer, und auch die Radsport-Asse Thomas Barth und Lars Wackernagel wollen dabei sein.

Am Sonntag, 23. Oktober, folgt mit der zwölften "RügenChallenge" ein weiteres Radsport-Highlight, als "zünftiger Ausklang der Jedermann-Saison in Deutschland", so Olaf Ludwig. Dabei wird es eine Sprintwertung im Hafen von Saßnitz geben, und eine Bergwertung auf der Stubbenkammer (154 Höhenmeter).

Die Strecken

66 km/ 210 hm: Sellin - Garz - Bergen - Sellin
104 km/ 620 hm: Sellin - Garz - Bergen - Prora - Sassnitz - Zirkow - Sellin
Start/ Ziel beider Runden: Wilhelmstraße, Sellin.
Die Startzeiten: 107 km um 11 Uhr, 60 km um 11/10 Uhr.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine